JK-Gruppe eröffnet neuen Produktionsstandort in Neustadt (Wied)

Am neuen Standort der JK-Gruppe werden Überwasser-Massageliegen der Marke Wellsystem Hydrojet für den nationalen und international Markt gefertigt

Die JK-Gruppe erweitert ihre Produktionskapazitäten für die Wellsystem Hydrojets. Am neuen Standort in Neustadt (Wied) stehen mehr als 1.300 m2 Produktions- und Lagerfläche sowie ein Verwaltungsgebäude mit 120 m2 Bürofläche zur Verfügung. Das Mietobjekt wurde in den vergangenen Monaten umfassend modernisiert und an die Bedürfnisse der Wellsystem Hydrojet-Produktion angepasst.

„Wir freuen uns sehr, dass wir ein geeignetes Objekt in unserer Region gefunden haben. Unser viertes Werk ist nur wenige Kilometer von unserem Stammsitz in Windhagen entfernt und ergänzt damit die bestehenden Produktionsstandorte ideal.“

Marco Jakobs, Geschäftsführer JK-International GmbH

In Neustadt werden ab sofort alle Hydrojets der Marke Wellsystem gefertigt. Das System wird in zwei unterschiedlichen Produktserien produziert: Wellsystem Clinic für den medizinischen Einsatz und Wellsystem Lounge als wohltuende Wellnessanwendung.

Am neuen Produktionsstandort der JK-Gruppe werden ab sofort alle Hydrojets der Marke Wellsystem gefertigt

Bei Wellsystem werden warme Wasserstrahlen in gleichmäßigen, gezielten Bewegungen auf die Unterseite einer weichen Liegefläche aus Naturkautschuk gelenkt. Die Wasserstrahlen massieren den Körper von Kopf bis Fuß, während der Nutzer – ohne lästiges Umkleiden – fast schwerelos auf der trockenen Oberfläche schwebt.

Die Wärme und die sanfte Kraft des Wassers aktivieren tiefere Gewebeschichten, fördern die Durchblutung und lockern die gesamte Muskulatur. Dabei können verschiedene Massagebereiche und -techniken individuell ausgewählt werden. 

 

Bildquelle: © JK-INTERNATIONAL GmbH 

Der Autor

  • Constantin Wilser

    Constantin Wilser ist seit 2006 in der Fitnessbranche als Redakteur tätig. Davor absolvierte er sein Bachelor-Studium der Sportwissenschaften am KIT in Karlsruhe. Seit 2019 ist er Bestandteil des BODYMEDIA-Redaktionsteams. Seit Anfang 2023 ist er Chefredakteur. In seiner Freizeit trainiert der Fußball-Fan gerne im Studio, geht laufen oder fiebert im Fußball-Stadion mit.