IST-Hochschule für Management lädt ein zum "Tag der offenen Tür"

Am Samstag, dem 7. August 2021, ermöglicht die IST-Hochschule für Management einen Blick hinter die Campus-Kulissen. Um 11 Uhr werden in einem Vortrag die verschiedenen Studienprogramme aus dem Bereich „Fitness & Gesundheit“ vorgestellt.

Das Team der IST-Hochschule für Management stellt nicht nur die Bachelor-Studiengänge „Fitness & Health Management“, „Fitnesswissenschaft & Fitnessökonomie“ und „Management im Gesundheitswesen“ sowie die Master-Studiengänge „Prävention, Sporttherapie & Gesundheitsmanagement“ und „Trainingswissenschaft & Sporternährung“ vor, sondern gibt auch Einblicke in die Berufsfelder, potenziellen Tätigkeitsbereiche sowie in den Arbeitsmarkt.

„Wer noch unschlüssig ist, wohin seine berufliche Reise geht, ist herzlich eingeladen, sich am ‚Tag der offenen Tür‘ bei uns inspirieren zu lassen. Unsere Bachelor- und Master-Studiengänge eröffnen unseren Absolventen spannende Karrierewege in Branchen, in denen gutausgebildete Mitarbeiter dringend gesucht werden. Wie in der Fitness- und der Gesundheitsbranche. Hier bieten sich mit einer erstklassigen Ausbildung attraktive Perspektiven.“

Dr. Katrin Gessner-Ulrich, Präsidentin der IST-Hochschule für Management 

 

Sowohl Berufseinsteiger als auch Berufserfahrene können sich beim „Tag der offenen Tür" über ein Studium im Bereich „Fitness & Gesundheit" und die damit verbundenen Karrieremöglichkeiten informieren. Alle Studiengänge werden in einer Voll- und Teilzeit- oder als duale Variante angeboten und ermöglichen durch ihr Blended-Learning-Konzept höchste Flexibilität bei der individuellen Zeiteinteilung. 

Auch für diejenigen, die kein Abitur haben, lohnt sich ein Besuch des „Tages der offenen Tür“. Denn an der IST-Hochschule gibt es keinen Numerus Clausus (NC) und ein Bachelor-Studium ist auch ohne Abitur möglich