Innovatives Sicherheitskonzept bei EMS-Anbieter Körperformen

In Kooperation mit Dr. Lippemaier DesiCare bietet EMS Anbieter Körperformen seinen Lizenznehmern ab sofort ein hochmodernes Hygienesystem an.

Teil des neuen „Hygiene+“ Konzepts ist ein innovatives Luftverbesserungsverfahren, das nach dem Vorbild der Natur arbeitet und damit eine höhere Sicherheit als herkömmliche Systeme bietet. Zu diesem Ergebnis kamen auch drei unabhängige Prüfinstitute, darunter das Institut für Energie- und Umwelttechnik (IUTA) in Duisburg, welche die Wirksamkeit bereits vollumfänglich bestätigt haben. Für höchste Trainingssicherheit in den Körperformen-EMS-Studios prüft und bescheinigt TÜV Rheinland das neue Hygienekonzept nochmals zusätzlich vor Ort.
 

„Nicht nur in Zeiten der Corona-Pandemie steht für uns die Gesundheit unserer Beschäftigten und Trainierenden an erster Stelle.“

Marcel Kentenich, Mitgründer und Geschäftsführer von Körperformen

Saubere Luft nach dem Vorbild der Natur

Das System mit dem Namen „ProActiveAir“ funktioniert ohne Filter, wodurch es effizienter als herkömmliche Systeme arbeitet. Die Wirksamkeit hinter dem Verfahren basiert auf einem simplen Mechanismus aus der Natur und überträgt diese auf Innenräume. Durch UV-Strahlung und Aktivsauerstoff werden Viren und Schadstoffe zielgenau aus der Raumluft gelöst und abgetötet. Diese Wirkkombination sorgt dafür, dass die Raumluft selbst als Schutzbarriere fungiert – ökologisch, frei von Chemie und damit in jeder Hinsicht unbedenklich.