Inferno Sporttechnik mit neuer Generalvertretung

Seit Oktober 2009 hat Matthias Bäßler (Foto) mit seinem Projekt „Gym Equipment Made In Germany“ die weltweite Generalvertretung für Inferno Bikes übernommen. Inferno Bikes werden vollständig in Deutschland produziert und zeichnen sich durch eine besonders hohe Qualität aus: Die Indoor Bikes sind äußerst robust und praktisch wartungs- und verschleißfrei. Rahmen und Schwungrad sind aus Aluminium, alle anderen Teile aus Edelstahl. Der Antriebsriemen ist leise und extrem robust, die Widerstandsregelung fein justierbar. Das moderne, hochwertige Design der Bikes rundet den positiven Gesamteindruck ab. Die Bikes sind in allen RAL-Farben erhältlich. Ein weiterer Vorteil bei Inferno Bikes sind außerdem die kurzen Lieferzeiten. Für mehrere PLZ-Gebiete in Deutschland sowie Italien, Frankreich und Großbritannien werden noch Händler gesucht.