Im Gespräch

Fastenaktion der Fuldaer Zeitung und des Fitness-Studios Fit und Fun

Die Hälfte ist bereits rum. Seit mehr als vier Wochen tun die 50 Teilnehmer der Fastenaktion der Fuldaer Zeitung und des Fitness-Studios Fit und Fun in Schmalnau etwas für sich und ihre Gesundheit – und die Pfunde purzeln.

Sieben Kilo hat Bianca Müller aus Schmalnau bereits abgenommen. Die Fuldaer Zeitung begleitet die 30-Jährige seit Beginn der Aktion, schaut, was sich bei der gelernten Floristin und Mutter von zwei Kindern tut. So einiges, erzählt die junge Frau. Weniger Süßigkeiten, kaum Salz, keine Margarine – der Speisenplan von Bianca Müller hat sich komplett verändert. Vor allem Vollkornprodukte kommen bei der vierköpfigen Familie immer öfter auf den Tisch. "Nur Vollkornnudeln sind nicht so meins, da streiken auch meine Kinder." Die gesamte Familie unterstützt das Vorhaben der jungen Frau, die schon zahlreiche Diäten hinter sich hat. "Doch dann kam der Jojo-Effekt und mit ihm die verlorenen Pfunde zurück", erzählt sie. Bei dem Ernährungsplan, den das Fit und Fun unterstütze, müsse man auf fast nichts verzichten. "So fällt es leichter, seine Ernährung umzustellen. Und wenn man die ersten paar Wochen durchgehalten hat, dann geht es wie von selbst."

Monatliches Treffen mit den anderen Teilnehmern
Einmal pro Woche trifft sich Bianca Müller mit den anderen Aktions-Teilnehmern. Im theoretischen Teil erklären Ernährungsexperten des Fit und Fun alles rund um Ernährung, gesunde Lebensmittel, verraten neue Rezepte. "Einmal waren wir auch zusammen einkaufen, das war sehr interessant. Denn uns wurde gezeigt, dass nicht immer das Teuerste das Beste ist. Und wir haben gelernt, genau auf die Produktzusammensetzung zu schauen."

Zwei- bis dreimal pro Woche zum Training
Den Hintergrund erläutert Andrea Schmitt, Diplom-Ökotrophologin im Fit und Fun: "Der Organismus reagiert auf eine verringerte Kalorienzufuhr bei Diäten ziemlich rasch mit Sparmechanismen. Der Körper verbraucht einfach immer weniger, abnehmen wird zusehends mühsamer. Deshalb wirkt so ein Schlemmertag in der Woche Wunder, wenn man dann wieder gesund isst." Bianca Müller ist hochmotiviert. Zwei- bis dreimal pro Woche geht sie zusätzlich zum Training ins Fitness-Studio und hat durch ihren neuen Lebenswandel ein ganz anderes Körpergefühl entwickelt. "Ich bin viel ausgeglichener und vor allem nicht mehr so müde. Früher bin ich abends auf der Couch eingeschlafen, das mache ich jetzt nicht mehr." In drei Wochen endet die Aktion des Fit und Fun und der Fuldaer Zeitung. Bis dahin sollen noch einige Pfunde purzeln. "Das werden sie auch", kündigt Bianca Müller wild entschlossen an. Und alle machen mit: Bianca, Lui, Laura-Marie und Thomas Müller ernähren sich gesund. Foto: Ute Fiedler

Und alle machen mit: Bianca, Lui, Laura-Marie und Thomas Müller ernähren sich gesund. Foto: Ute Fiedler