iDTRONIC entwickelt neues multifunktionales Touch-Terminal

iDTRONIC hat ein neues multifunktionales kapazitives Touch-Terminal mit integriertem RFID-/NFC-Leser namens ID INFO 8000 entwickelt. Das Terminal eignet sich für die Integration in moderne Zutrittskontroll- und Zeiterfassungssysteme für Fitnessstudios.

Das integrierte RFID-Lesegerät eignet sich für das Auslesen von RFID-Karten, -Armbändern oder -Keyfobs im Fitnessstudio. Optional kann man es zudem mit einer Gesichtserkennung und einem Fingerprint-Sensor ausstatten, das dem Fitnessstudiomitglied den Zugang erleichtert. Das 10-Point Touch-Panel lässt sich in zwei Modi nutzen und besitzt eine schnelle Reaktionsgeschwindigkeit. Zwei USB 2.0-Anschlüsse, WiFi und eine 2MP-Kamera gehören außerdem zur technischen Ausstattung. Als Zusatzprodukt ist ein Installationsrahmen zur Wandmontage erhältlich. Standardmäßig wird dem Fitnessstudio ein vollständiges Software-Developement-Kit mitgeliefert und der Technical Support bietet seine Unterstützung bei Software-Lösungen, technischen Schulungen und anwendungsspezifische Beratungs-dienstleistungen an.


Alles auf einen Blick: 

  • multifunktionales kapazitives Touch-Terminal mit integriertem RFID-/NFC-Leser 
  • Integration in moderne Zutrittskontroll- und Zeiterfassungssysteme
  • Optional: Gesichtserkennung und Fingerprint-Sensor 
  • Unterstützt alle gängigen MIFARE, I-Code und NTAG und eignet sich somit zum Auslesen von RFID-Karten, - Armbändern oder -Keyfobs
  • lässt sich in zwei Modi (Portrait und Landschaft) nutzen 
  • Reaktionsgeschwindigkeit von <5ms
  • technische Highlights: 2MP-Kamera, diverse Schnittstellen: RJ45, RS485, RS232, WiFi und zwei USB 2.0-Anschlüsse
  • liefert standardmäßig ein vollständiges Software-Developement-Kit (SDK) mit
  • wird mit Android 7.1.2 und einem Octa Core RK3368 Prozessor angeboten
  • Installationsrahmen zur Wandmontage als Zusatzprodukt erhältlich

Weitere Informationen finden Sie unter: www.idtronic-wellfit.de

 

Der Autor

  • Constantin Wilser

    Constantin Wilser ist seit 2006 in der Fitnessbranche als Redakteur tätig. Davor absolvierte er sein Bachelor-Studium der Sportwissenschaften am KIT in Karlsruhe. Seit 2019 ist er Bestandteil des BODYMEDIA-Redaktionsteams. Seit Anfang 2023 ist er Chefredakteur. In seiner Freizeit trainiert der Fußball-Fan gerne im Studio, geht laufen oder fiebert im Fußball-Stadion mit.