HUR verstärkt im Einsatz

Der finnische Hersteller medizinischer Trainingsgeräte baut sein deutsches Verkaufsteam aus

Um dem Bedarf an Trainingsgeräten für Gesundheitseinrichtungen nachkommen zu können, stellt die HUR Deutschland GmbH zwei neue Außendienstmitarbeiter ein. Ab September werden Dennis Graner und Markus Lönne im Bundesgebiet für HUR unterwegs sein und Interessenten das „Natural Transmission Prinzip“ der pneumatisch arbeitenden Geräte veranschaulichen.

„Wir möchten noch mehr Therapeuten bei Ihrer Arbeit im Reha-Bereich unterstützen“, so Geschäftsführer Thomas Lampart. „Die Themen Seniorenfitness und Sturzprävension liegen uns sehr am Herzen. Ich bin sicher, mit unseren neuen Mitarbeitern viele Gesundheitsanbieter von unseren Produkten überzeugen zu können“, freut sich Lampart.

Markus Lönne Verstärkung für das HUR-Team: Markus Lönne und Dennis Graner. Grafik: HUR