Hohe Auszeichnung für Fesslers

Sportstudiobesitzer und seine Frau erhalten den Europäischen Wirtschaftspreis

In Potsdam wurden Wolfgang und Gerlinde Fessler aus der Fessler Mühle, die seit 35 Jahren ein Sportstudio mit Gastronomie und Kleinkunstbühne sowie eine Bäckerei in Sersheim (Landkreis Ludwigsburg) betreiben, von WBA-Präsident Siegfried Auffermann in die Riege der Goldjupiter-Preisträger aufgenommen. Der Wirtschafts- und Ausbildungspreis für soziale Marktwirtschaft wird an sozial engagierte Unternehmen mit wirtschaftlichem Erfolg in den Ländern der Europäischen Gemeinschaft verliehen. Außerdem wurde Wolfgang Fessler in das Präsidium des Bundessenat Wirtschaft und Technologie zur Förderung wirtschaftlicher und kultureller Beziehungen zwischen den Staaten und Regionen Europas als Vizepräsident zum Präsidenten der WBA-Berufsförderungsakademie in Baden-Württemberg berufen.

Das Wirtschaftskomitee Deutschland e.V., WBA ist ein Non Profit Verband zur Förderung der Wirtschaft, Bildung und Ausbildung in Deutschland und mit ihrem Europasenat zur Förderung wirtschaftlicher und kultureller Beziehungen in Europa. Im Mai dieses Jahres wurde Wolfgang Fessler für seine Verdienste in der Ausbildung zum Ehrensenator ernannt. Gleichzeitig wurde die Fessler Mühle mit ihrem weltweit sicherlich einzigartigen Alleinstellungsmerkmal im Bereich der Ernährung, Bewegung, Gesundheit, Kultur und Bildung für den Goldjupiter nominiert.

Ein Bewertungskreterium war auch die langjährige Kooperation mit der BSA-Akademie und der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement in Saarbrücken, die im nächsten Jahr 20 Jahre alt wird. Beim WBA Senatsbankett im Dorint Sanssousi in Potsdam am 22. Oktober wurde nun die Fessler Mühle als offizieller Träger des Wirtschaftspreises Goldjupiter von WBA-Präsident Siegfried Auffermann bekanntgegeben. Die offizielle Verleihung findet grundsätzlich im Unternehmen statt, so Ende Mai 2011 dann in Sersheim.

Mit sofortiger Wirkung ist Wolfgang Fessler auch als Vizepräsident und Akademiepräsident Baden-Württemberg im Bundessenat des Verbandes tätig. Am Freitagabend im Rahmen der Veranstaltung wurde auch Staatsminister a.D. Dr. Wolfgang Gerhard MdB das Europakreuz und Senator h.c. Carl-Friedrich Bohlmann das Silberne Verdienstkreuz der Republik Österreich durch dessen Botschafter verliehen. Am nächsten Tag gab es einen Empfang durch Dr. h. c. Rolf Berendt als geschäftsführendes Vorstandsmitglied der Friedrich-Naumann-Stiftung für Freiheit im traditionsreichen Truman-Haus in der Karl-Marx-Straße in Potsdam-Babelsberg.

Gerlinde und Wolfgang Fessler mit ihrem vergoldeten Wirtschaftsjupiter.