Gesundheitsprävention stärker im Fokus bei der FIBO

Die FIBO 2023 setzt vom 13. bis zum 16. April ihren Fokus noch stärker auf das Thema Gesundheitsprävention – mit neuen Formaten, Kooperationen und einem renommierten „Health Ambassador“.

Gemeinsam mit Initiativen und Partnern wie „Exercise is Medicine“, EuropeActive und dem European Health & Fitness Forum stellt die FIBO 2023 den Gesundheitsaspekt von Fitness noch weiter in den Vordergrund.

Mit dem renommierten Sportwissenschaftler Ingo Froböse, Professor für Rehabilitation und Prävention an der Sporthochschule Köln, will die FIBO zudem den Wert von Fitness für die Gesundheit auch für die breite Masse sichtbar und erlebbar machen.

„Uns ist es wichtig, die Schlüssel- und Vorreiterrolle der Fitnessbranche für die Gesundheit der Menschen deutlich darzustellen“,

Silke Frank, Event Director der FIBO

Neue Ansätze und praktische Beispiele aus den Bereichen Fitness, Wellness, Gesundheitsvorsorge und des Sports werden an allen Messetagen vorgestellt. Die Besucher erwartet ein praxisbezogenes Programm rund um die Vernetzung von Training und Gesundheit. Auch das Thema Aus- und Weiterbildung bekommt mit der IFAA Trainer Plaza, dem Functional Forum und der Body & Mind Area viel Raum auf der Messe.