Für jeden Anspruch das richtige Gerät

Vielfalt und Flexibilität: Precor bietet drei Modellreihen der Kraft-Serie Discovery Line

Mit voller Kraft durchstarten. Dieser Ausdruck bekommt dank Precor eine neue Bedeutung. Der renommierte Gerätehersteller bietet Sportlern gleich drei Modellreihen der Kraftgeräteserie Discovery Line. Damit deckt das Unternehmen jede Zielgruppe und jedes Fitnesslevel ab: Einsteiger finden genau das richtige Trainingsgerät, ambitionierte Sportler und Profi-Athleten ebenfalls. Das Krafttraining an Fitnessgeräten war noch nie so abwechslungsreich – und so fordernd.

Kraft hat viele Facetten. Und eine große Bedeutung. Der gezielte Muskelaufbau beugt Verletzungen vor und gibt Stabilität. Er stärkt den gesamten Körper und erhöht zudem den Energiebedarf. Kraft ist die Basis für Fitness und dafür, seine persönlichen Ziele zu erreichen. Training kann so vielfältig sein – und so viel Spaß machen. Das beweist Precor mit seiner Discovery Line. Der renommierte Hersteller präsentiert damit Kraftgeräte, die den Bedürfnissen eines jeden Sportlers gerecht werden und auch ideal im Reha-Bereich eingesetzt werden können. Diese Vielfalt und Flexibilität erreicht Precor bei den einzelnen Geräten durch umfangreiche Einstellungs- und Anpassungsmöglichkeiten und die leichte Bedienbarkeit. Darüber hinaus bietet Precor eine große Auswahl mit gleich drei Modellreihen der Kraftgeräte-Serie: die Discovery Line Selectorized, die Discovery Plate Loaded und Geräte der Reihe Advanced Movement, welche eine noch gezieltere Stärkung der Muskulatur und individuelleres Krafttraining ermöglichen.

Discovery Line Selectorized: Die perfekte Grundlage

Die Geräte der Discovery Line Selectorized sind bestens für das Grundlagentraining sowie für den Einsatz im Reha-Bereich geeignet. Sie geben die Bewegungsführung genau vor. Anschauliche Bilder ermöglichen es jedem Trainierenden, die Übungen richtig und effektiv auszuführen. Über QR-Codes können zudem Videoanleitungen aufgerufen werden. Darüber hinaus überzeugen die Geräte durch ihre leichte Bedienbarkeit: Über farblich auffällige Griffe lassen sie sich individuell anpassen, die Gewichte kann der Trainierende bequem im Sitzen verstellen.

Discovery Line Plate-Loaded: Lasten von 5 bis zu 360 Kilogramm

Mit der Discovery Line Plate-Loaded erfüllt Precor alle Anforderungen an ein abwechslungsreiches Training in Fitnessstudios: Aufsteckbare Gewichtsscheiben, die sich ebenso schnell anbringen wie abnehmen lassen, ermöglichen Lasten von bis zu 360 Kilogramm oder auch niedrigen Einstiegsgewichten. Die Stufen lassen sich fein abstimmen, im Halb-Kilogramm-Schritten können sich Trainierende steigern. Dies wiederum erweitert das Einsatzgebiet der Discovery Line Plate-Loaded, auch Reha-Patienten können damit trainieren. Für die Entwicklung wurde die Biomechanik des Menschen detailliert untersucht. Das Ergebnis sind Geräte, die ein sanftes und zugleich progressives Training ermöglichen. Auch bei dieser Reihe stehen sowohl Schaubilder für die Erklärung der Übungen zur Verfügung wie auch QR-Codes, über die Videosequenzen mit Trainingshinweisen abgerufen werden können.

Advanced Movement: Natürliche Bewegungen, effektives Training

Für beide Geräte-Linien präsentiert Precor entscheidende Weiterentwicklungen, welche die Anforderungen an den Trainierenden und die Effektivität des Workouts noch erhöhen. Die Geräte der High-End-Modellreihe Advanced Movement eignen sich ideal für ambitionierte Athleten und Profis. Die Konstruktion mit freien Lastenarmen ermöglicht natürliche Bewegungen – und erfordert zugleich ausgleichende Bewegungen. So werden neben Agonist und Antagonist noch deutlich mehr Muskelgruppen aktiviert. Herausragend ist, dass sich das Gerät durch die freie Führung an den Trainierenden anpasst: Ist sein rechter Arm – wie bei einem Tennisspieler – stärker, wurde der schwächere linke Arm bislang bei einer festen Bewegungsführung mitgezogen und der Kraftunterschied kompensiert. Bei Geräten mit Advanced Movement dagegen kann der linke Arm gezielt gekräftigt werden. Denn er muss sein Trainingsgewicht, das entsprechend geringer gewählt werden kann, selbst ziehen. Darüber hinaus sind die Einstellungsmöglichkeiten beim Advanced Movement überaus vielfältig. Die Längen und Höhen können – vom Trainierenden selbst – exakt auf die Körpergröße des Sportlers angepasst werden, was wiederum die Effektivität des individuellen Krafttrainings erhöht.

Studio-Besitzer vertrauen auf Precor

Mit Innovationen wie diesen will Precor die Attraktivität des Trainings in Fitnessstudios weiter erhöhen und damit einen Trend fördern, den eine Eckdatenstudie des Arbeitgeberverbandes deutscher Fitness- und Gesundheits-Anlagen belegt. Laut der Untersuchung zur deutschen Fitness-Wirtschaft ist 2012 die Zahl der Trainierenden in Fitnessanlagen im Vergleich zum Vorjahr um 4,3 Prozent auf 7,89 Millionen gestiegen.

9,6 Prozent der Deutschen trainieren demnach in einer der 7.566 Anlagen. Zahlreiche Studiobetreiber wiederum setzen auf Precor als Partner, auch Paul Underberg, Mitgründer von INJOY sowie Inline und Besitzer zweier Studios. „Die Markenzeichen von INJOY sind höchste Fachkompetenz und Sachkompetenz – sprich beste Geräteauswahl mit Zeitgeist und Qualität“, betont er. Precor sieht er dafür als „exzellenten Partner. Der Service, der hohe Standard und die Zuverlässigkeit der Geräte überzeugen ebenso wie die Gesamtausstattung und Funktionen. Die Mitglieder sind begeistert – und ich bin es auch.“

Discovery Serie, Selectorized Line, Brustpresse im Studio. Foto: PR

Selectorized Line. Foto: PR

Selectorized Line im Studio. Foto: PR