Flashback – myline Zukunftstag 2012 in Wiesbaden

Vor ausverkauftem Haus präsentierte die myline® Deutschland GmbH den zahlreichen Fitnessclubbetreibern ein hochkarätigen Kongress rund um das Thema „Die innovativsten Zukunftsstrategien der Neumitgliedergewinnung“.

Alexander Dillmann, Geschäftsführer der myline®  Deutschland GmbH, eröffnete den Zukunftstag. Seine Rede machte deutlich, dass der Marketingerfolgsfaktor Nr. 1 nach wie vor das Mitglied selbst sei. Erst, wenn der Kunde erfolgreich ist und begeistert seine Ziele erreicht, sei ein wirkungsvolles und nachhaltiges Marketing möglich. „Wenn man seinem Kunden bei Abschluss einer Mitgliedschaft verspricht, dass er seine Figur verbessern und abnehmen wird, dann muss man dieses Leistungsversprechen auch halten“, so eine der Kernthesen von Dillmann. Erst, wenn man dieses Versprechen einhält, sei es möglich, Marketingstrategien glaubhaft im Markt umzusetzen.

Die zweite Kernthese begründete Dillmann durch die dringend notwendige Verschmelzung der klassischen Werbung, wie Flyer, Mitgliederanschreiben und Zeitungswerbung mit dem digitalen Marketing, wie QR Codes, Landingpages auf der Website, E-Mail-News und der Kommunikation auf Facebook. Genau in diesem Punkt stehe die Branche vor einer großen Wende. Klassische Werbekampagnen leiden unter einem enormen Wirkungsverlust. Kein Wunder, da sich die Welt der Kommunikation dramatisch verändert hat. Smartphones, Internet und E-Mails, seien zu festen Bestandteilen der menschlichen Kommunikation geworden. Die Fitnessclubs konnten durch einen „Lifetest“ erkennen, welche Defizite in ihrer eigenen Marketingstrategie hier noch bestehen.

Dillmann zeigte anhand eines beeindruckenden Umsetzungs-Beispiels (des Vinea Fitness- und Wellnessparks, www.vinea-fitness.de) auf, welche enormen Erfolge in der Gewinnung von Neumitgliedern zu erzielen sind, wenn man die klassische Werbung mit der digitalen Werbung kombiniert. Er legte mit seiner Rede den Grundstein für die spannenden Themen der eingeladenen Referenten.

Wolfgang Walter, erfolgreicher Unternehmensberater, der einige der führenden Fitnessclubs in Deutschland betreut, sprach über sein Spezialthema „Qualitätsdenken und Leistungslust“. Er zeigte auf, welche konkreten Maßnahmen dazu führen, die immer älter- und anspruchsvoller werdende Zielgruppe erfolgreich anzusprechen. Vor allem das Qualitätsdenken und dessen Absicherung mit durchdachten Prozessen führen mit einer hohen Umsetzungsqualität zum durchschlagenden Erfolg. Er lieferte viele Beispiele aus der Praxis, wie führende Fitnessanlagen heute schon mit dieser Strategie nahezu unaufhaltsam ihren Marktvorsprung ausbauen.

Gabriele Schulze begeisterte die Kongressteilnehmer durch einen mitreisenden Vortrag zum Thema „facebook“ und wie man mit einer gezielten Strategie neue Kunden gewinnen und begeistern kann. Die hochkarätige Online-Expertin zeigte zunächst auf, um was es bei facebook im Kern geht.

Bildhaft und leicht verständlich präsentierte sie einen Weg, wie ein Fitnessclub agieren muss, um über facebook neue Interessenten zu gewinnen und gleichzeitig echte Kundenbindung zu betreiben. Zum Abschluss ihres Vortrages lieferte sie den sichtlich begeisterten Zuhörern, eine sofort umsetzbare Strategie inklusive Handlungsleitfaden.

George Salustros, Sales und Retention Director der Inline Unternehmensberatung, sprach über sein Spezialgebiet „Der Vertrieb als Hauptschlagader der Neukundengenerierung“. Er machte deutlich, dass ein modernes Vertriebssystem nachhaltig und langfristig einen nie endenden Strom an Neukunden generieren kann. Allerdings sei bei falscher Umsetzung auch die Gefahr gegeben, dass der Vertrieb Schaden anrichtet und damit zum Imageverlust einer Fitnessanlage führen kann. Schulung und Qualitätsdenken sichern hier den Vertriebserfolg ab. Er zeigte auf, wie wichtig die digitale Vernetzung des eigentlichen Vertriebes mit den Neuen Medien sei und worauf ein Unternehmer achten muss, wenn er erfolgreich Leadgenerierungsmaschinen im Internet einsetzen möchte.

Edgar K. Geffroy, mehrfacher Bestseller Autor, einer der besten Verkaufsexperten Deutschlands und international unter den Top 100 „Excellent Speaker“, begeisterte mit seinem Vortrag „ Business Überflieger in der digitalen Welt“. Er zeigte eindrucksvoll auf, wie sich ein Fitnessclub innerhalb von nur einem Tag auf die erste Seite von „google“ katapultieren kann, wie man aus seiner Website eine echte Leadgenerierungsmaschine macht und sofortigen Rücklauf erzielt. Voraussetzung dafür sei eine klare digitale Kundenstrategie und genau dafür lieferte er den Zuhörern ein wahres Ideenfeuerwerk. Sein Vortrag bildete das Abschlusshighlight des Tages.

In der Pause präsentierte myline® in Zusammenarbeit mit Inko die Deutschland-Premiere des neuen myline® Knuspermüslis, welches sich als wahrer Verkaufsschlager an diesem Tag entwickeln sollte. „Die Reaktion ist überwältigend. Als hätten die Fitnessclubs auf dieses neue Produkt nur gewartet“, so Gerd Heuveling, Geschäftsführer der Inko Deutschland. Das myline® Knuspermüsli unterstützt die Trainierenden beim Abnehmen, ist fettreduziert und mit L-Carnitin angereichert. Es ist ab sofort, wie auch alle anderen Produkte von myline®, auch für Nicht-myline®-Studios erhältlich!

Die Zukunftstag Teilnehmer waren von der Organisation, dem Tagungshotel und von den Vorträgen sichtlich begeistert. „Die Veranstaltung war großartig“ lautete unter anderem der Kommentar von Birgit Schwarze Präsidentin des DSSV.

Kontakt: myline® Deutschland GmbH | Denise Raabe | Tel: +49 6723 – 60 35 212 | Email: d.raabe@myline24.de

Foto: myline®

Foto: myline®

Foto: myline®