FitnessConnected und IHRSA vereinbaren Partnerschaft

Ralph Scholz, CEO der internationalen Fachmesse „FitnessConnected – part of the ISPO-Network“ (siehe Bild), die vom 18. bis 20. November 2021 auf dem Messegelände in München ihre Premiere feiert, hat eine Partnerschaft mit der IHRSA vereinbart. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit findet erstmalig die Konferenz "IHRSA SMART Summit" als Begleiveranstaltung der FitnessConnected statt.

IHRSA und FitnessConnected haben sich das Ziel gesetzt, durch die Zusammenarbeit und Koordination ihrer Aktivitäten ein hohes Qualitätsniveau zu erreichen, Synergien zu schaffen, das Netzwerk des jeweils anderen zu stärken und zu verbinden, Wissen auszutauschen und gemeinsam ein wertvoller Partner für die Fitnessbranche zu sein.

 

„Ich freue mich sehr über die großartige Partnerschaft mit der IHRSA. Wir sind damit unserem Ziel, die zentrale europäische Plattform für die Fitnesswirtschaft zu sein, einen wichtigen Schritt nähergekommen. Die Anbindung des IHRSA SMART Summits ermöglicht es, den Know-how-Transfer zwischen den Märkten in Europa, den USA und weltweit zu verbessern und der Fitnessbranche neue Wachstumsimpulse zu geben.“

Ralph Scholz, CEO der FitnessConnected 


Der IHRSA SMART Summit  beginnt mit einer Clubtour am Mittwoch, 17. November 2021. Er bietet Vertriebs-, Marketing-, Analyse-, Retentions- und Technologielösungen für Fitnessstudiobetreiber, die ihr Geschäft ausbauen möchten. Begleitend finden Key-Note-Präsentationen am Nachmittag des ersten Messetages der FitnessConnected am 18. sowie am 19. November 2021 statt. Der IHRSA SMART Summit ersetzt den Europakongress, der ursprünglich in Berlin stattfinden sollte.

 

„Ich kenne Ralph Scholz schon seit vielen Jahren persönlich und schätze ihn sehr. „Wir sind beide fest davon überzeugt, dass die Zusammenführung unseres Know-hows und unseres Engagements für die Fitnessbranche allen Messebesuchern einen herausragenden Mehrwert bieten werden."

Jay Ablondi, Executive Vice President IHRSA