Fitness an der Stange

Kate Hudson tut es, Lindsay Lohan tut es, auch Teri Hatcher tut es. Der Trend aus Amerika ist bei uns angekommen und zwar direkt in den eigenen vier Wänden: Poledance

Pole Dance ist der neue Fitness-Trend aus den USA. Es ist ein intensives Fitness- und Danceworkout und besteht aus einer starken und abwechslungsreichen Kombination aus Fitnesstraining und Tanz-Choreographien. Was früher als Tabu galt und ausschliesslich mit dem Rotlichtmilieu assoziiert wurde, ist heute einer der heissesten Trends der Tanz- und Fitnessszene.

Mit Spass fit werden
Dieses Bewegungstraining in Form von Tanz, Musik und Fun ist für jede Frau, ob mit oder ohne Vorkenntnissen, leicht erlernbar und sie kann in kürzester Zeit Erfolgserlebnisse verbuchen. Sich zu heissen Rhythmen um den Pole zu bewegen ist ein Ganzkörpermuskeltraining, welches die eigene Körperspannung und -haltung fördert und extrem Spass macht – unabhängig von Alter oder Körpergewicht. Das Poledance-Set eignet sich für Beginner sowie auch für Profis. Das spezielle Workout formt den Körper in kürzester Zeit, die ersten Resultate sind bereits nach ein paar Wochen sichtbar.

Alles was es dazu braucht
Der erste Schritt: Sich ein Pole Dance Set zulegen. Der zweite Schritt: Die Tanzstange aufstellen. Und fünf Minuten später der dritte Schritt: Loslegen! Im Set enthalten sind eine Tanzstange, eine Lern-DVD sowie eine Transporttasche. Die Stange ist innert fünf Minuten leicht auf- und abbaubar. Auch lässt sie sich dank mitgelieferter Transporttasche überallhin mitnehmen. Die Tanzstange Pole Aerobics ist für Raumhöhen von 2.20m bis 2.60m konzipiert. Sie ist super stabil und stark und lässt sich für Körpergewichte unter 100 kg ohne Schrauben montieren. Die DVD mit zwei Übungen im: Sharon Polsky, die Gründerin von Long Beach Californias Pole Position Fitness hat 2 x 20 Minuten fettbrennende Übungen choreografiert. Perfekt für Anfänger und erfahrene Tänzer.