First Debit hilft

Am 30. Dezember spielt der ASV Hamm-Westfalen in der Dortmunder Westfalenhalle gegen den VFL Gummersbach. Gleichzeitig kämpfen die Handballer zusammen mit First Debit unter dem Motto "volle Wucht für Oskar" für den vierjährigen Oskar, der an einem Hirntumor erkrankt ist.

Jetzt hofft der ASV Hamm-Westfalen auf volle Ränge, damit die damit verbundene Spende zumindest die finanzielle Belastung für die Familie des kleinen Oskar abmildern kann. First Debit, Spezialist für digitales Forderungsmanagement und Präsenter des Spiels, organisiert zusätzlich unter den VIP-Gästen ein Tippspiel und erhöht für jeden abgegebenen Tipp den Spendenbetrag für Oskar um 1 Euro. First Debit-Geschäftsführer Tobias Domnowski erläutert die Beweggründe: „Als mittelständisches Familienunternehmen verdanken wir unseren Erfolg dem Einsatz unserer Mitarbeiter. Dazu gehört, dass wir unseren Mitarbeitern in Ausnahmesituationen jederzeit zur Seite stehen. mAls Sponsor des ASV Hamm-Westfalen bietet sich nun die Möglichkeit, unser soziales Engagement auszuweiten, um den kleinen Oskar und seine Familie zu unterstützen. Wir drücken Oskar, seinen Eltern und Geschwistern ganz fest die Daumen, dass alles wieder gut wird!“

Weitere Infos und Tickets: www.vollewucht.de