Feuer zerstört Fitnessclub in Kaldenkirchen

Ein Feuer zerstörte gestern Nacht das Fitness-Studio an der Steyler Straße in Kaldenkirchen. Gegen 2.50 Uhr erhielt die Feuerwehr Kenntnis von dem Brand, bei dem ein Schaden im knapp sechsstelligen Eurobereich entstand.

Aufgrund der gefundenen Spuren glaubt die Kripo an Brandstiftung. Beim Eintreffen der ersten Wehrleute stand der Fitnessbereich in Flammen, so Pressesprecher Dirk Heussen. Die Löschzüge Kaldenkichen, Lobberich und Leuth gingen mit dre C-Rohren und Atemschutztrupps im Innenangriff vor. Ein schneller Löscherfolg verhinderte ein Ausbreiten auf Nachbargebäude. Personen kamen nicht zu Schaden. Nach anderthalb Stunden konnten 52 Einsatzkräfte mit zehn Fahrzeugen die Einsatzstelle verlassen.

Hinweise Sollten Zeugen in der Nacht zum Sonntag verdächtige Personen und/ oder Fahrzeuge am Studio gesehen haben, werden diese gebeten, sich unter Tel. 02162/37 70 bei der Polizei zu melden.

Flammen und Ruß haben die Inneneinrichtung ruiniert. Foto: Jungmann