Erfolgreiche Kooperation

Salovita und Black & White bieten Firmen Sportprogramm für ihre Mitarbeiter an

Das Wormser Unternehmen Salovita bietet in Kooperation mit dem Fitnessclub Black & White ein betriebliches Gesundheitsmanagement mit großem Erfolg an, wie die Wormser Tageszeitung berichtet. Dort heißt es unter anderem: "Das Unternehmen erhält Mitarbeiter, die auf ihre Gesundheit achten, Sport treiben und dafür leistungsfähiger und -bereiter sind. Dafür bezahlt es Trainingseinheiten. Der Mitarbeiter bekommt eben diese Trainingseinheiten bezahlt und erhält so ein Sportprogramm zum Ausgleich für den stressigen Alltag. Nicht zuletzt bedeutet es eine deutliche Wertschätzung für den Mitarbeiter.

Salovita, ursprünglich 1997 von den Geschäftsführern Bernd Schäufle und Jürgen Seckler als "ecfit" gegründet und heute mit dem dritten Geschäftsführer Reiner Hartwich komplettiert, geht jetzt noch einen Schritt weiter: Sie haben gemeinsam mit dem Fitness-Studio Black & White die "Wormser Gesundheits Initiative" gegründet. Die Idee kommt an: Bernd Schäufle kann berichten, dass etwa die EWR AG oder das IT-Unternehmen Kobil bereits mit dabei sind. Zusammen mit anderen kommen rund 1.700 Mitarbeiter zusammen, die an dem Programm teilnehmen können. "Wir rennen da offene Türen ein", freut sich auch Geo Heß, Inhaber vom Black & White.


Vom Büro-Alltag ins Fitnessstudio: Bernd Schäufle (l.) und Geo Heß stemmen ein Programm, das für fitte Mitarbeiter sorgt. Foto: photoagenten / Rainer Klotz