EPL erhält Patent für neuromuskuläres Trainingsgerät

Für das neuromuskuläre Trainingsgerät VibroLibro® wurde der EPL Medizintechnischen Produktions-GmbH aus Winnweiler das Patent erteilt.

Das Trainingsgerät kann wahlweise für Ganzkörpertraining oder für spezielles Training von Schulter und Rücken genutzt werden.

Trainingsziel ist der symmetrische Muskelaufbau für eine optimale symmetrische Körperstabilität. Das in seiner Wirkung durch Studien belegte System liefert ein eindeutiges und unmittelbares Trainingsfeedback zur Übungsausführung und dient somit als intuitiver Lehrer für die symmetrische Körperstabilität.

Vorteil des VibroLibro® ist die über Sensoren gesteuerte neuromuskuläre Stimulation, die nur bei symmetrisch ausgerichteter Muskulatur wirkt und dadurch Dysbalancen ausgleicht. Dadurch ist das Training für nahezu alle Altersgruppen geeignet.

Einsatzgebiete sind professionelle Fitness- und Gesundheitsanbieter sowie die betriebliche Gesundheitsförderung in Unternehmen. Für alle Märkte ist ein passendes Marketingpaket erhältlich, z.B. für die Gewinnung neuer Zielgruppen.

Mehr Infos unter www.gesundheitsquadrat.de