EGYM-Partnerevent 2022: „Wachstum statt Stillstand”

Unter dem Motto „Wachstum statt Stillstand!“ fand am 30. November das Partner-Event von EGYM, Matrix, Magicline und cardioscan im Münchener EGYM-Headquarter statt. Die rund 80 Gäste erhielten frische Impulse und Strategien, wie sich die Fitness- und Gesundheitsbranche gegen Krisen wappnen und erfolgreich ins Jahr 2023 starten kann.

Nach der Begrüßung durch Maik Ebener, der als Moderator durch den Tag führte, referierte Marc Weitl. Der Vortrag des cardioscan-Geschäftsführers trug den Titel “Digital or Dead”. Anhand von einigen Praxisbeispielen wie z. B. Uber, Tinder und Peloton zeigte er auf, wie Digitalisierung bestmöglich eingesetzt und das Business beleben kann.

cardioscan-Geschäftsführer Marc Weitl bei seinem Vortrag "Digital or dead?"

Marc Weitl machte den Gästen klar, dass diejenigen, die ihre Kernprozesse nicht vollständig digitalisieren, früher oder später vom Marktverschwinden werden. Das Ziel von Fitnessstudiobetreibern, so Marc Weitl, müsse es sein, Trainer zu entlasten, nicht sie zu ersetzen.

Den zweiten Vortrag hielt mit Jan Scherzer, der Gastgeber des Events. In seinem Vortrag widmete sich der Country Manager D-A-CH bei EGYM dem Thema „Qualitätssicherung mit Kosteneinsparungen“.

Er zeigte auf, wie wichtig es ist, dass Fitnessstudiobetreiber zukünftig effizienter arbeiten. Am Beispiel des EGYM-Okosystems verdeutlichte er, wie das gelingen und gleichzeitig die Drop-Out-Quote minimiert werden kann. Wie lukrativ Firmenkunden für Fitnessstudios sein können, zeigte Roland Guggemos am Beispiel Wellpass auf. 

Isabell Winkhardt und Conny Wilser von der BODYMEDIA gemeinsam mit Jan Scherzer, Country manager D-A-Ch bei EGYM 

Während der Mittagspause, die im EGYM-Showroom stattfand, hatten die Gäste die Möglichkeit zu netzwerken, die Geräte zu testen und nützliche Tipps von den jeweiligen Firmenvertretern einzuholen.

Anschließend ging es zurück in den Vortragsraum. Dort stellte Nicolas Festl die Magicline Open API und die Vorteile der offenen Plattform vor. Die Plattform soll den Bruch von verschiedenen Tools vermeiden und Fitnessclubbetreiber strategisch unterstützen, um ihr Wachstum forcieren zu können.

Trotz derzeit herausfordernder Zeiten, forderte Gastgeber Jan Scherzer die Gäste zum Ende des Events auf, positiv mit der aktuellen Situation umzugehen. Seine Message: „Mut wird sich bezahlt machen.“

 

Textquelle: BODYMEDIA 
Bildquelle: BODYMEDIA
 

Der Autor

  • Constantin Wilser

    Constantin Wilser ist seit 2006 in der Fitnessbranche als Redakteur tätig. Davor absolvierte er sein Bachelor-Studium der Sportwissenschaften am KIT in Karlsruhe. Seit 2019 ist er Bestandteil des BODYMEDIA-Redaktionsteams. Seit Anfang 2023 ist er Chefredakteur. In seiner Freizeit trainiert der Fußball-Fan gerne im Studio, geht laufen oder fiebert im Fußball-Stadion mit.