EASYFITNESS und Urban Sports Club starten Zusammenarbeit

EASYFITNESS und Urban Sports Club starten heute ihre exklusive Zusammenarbeit. Die dreijährige Partnerschaft des Fitness-Franchise-Unternehmens und der Sport- und Wellness-Plattform soll neue Mitglieder in die Standorte bringen.

Durch die Partnerschaft mit EASYFITNESS können die Mitglieder von Urban Sports Club innerhalb der M, L und XL-Mitgliedschaf täglich in den 29 Studios einchecken, die von EASYFITNESS selbst betrieben werden. Dazu gehören Studios in beispielsweise Hamburg, Lübeck, Hannover, Magdeburg und Braunschweig. Die Studios sollen vor allem auch von den Firmenkunden in den Einzugsgebieten profitieren. Zum Franchisesystem von EASYFITNESS gehören 160 Studios und das Unternehmen plant in den kommenden Jahren noch weitere Studioeröffnungen.

„Unsere Strategie und die von Urban Sports Club sind sich sehr ähnlich und wir erhoffen uns daher eine gute Partnerschaft. Zum einen wäre da unsere Digitalisierungsstrategie, die bei uns eine große Rolle spielt, da wir uns ähnlich wie Urban Sports Club an die neue hybride Welt anpassen. Wir wollen mit unseren Standorten expandieren. Gemeinsam und mit viel Innovation wollen wir noch mehr Kundenzufriedenheit generieren und freuen uns darauf, ab dem ersten November die Urban Sports Club-Mitglieder willkommen zu heißen”.

Jens Tappe, CEO der EASYFITNESS Management GmbH

Mitglieder von Urban Sports Club können per App an 29 Standorten einchecken oder mit den Live Online-Kursen zu Hause und auf Reisen trainieren. Laut dem Unternehmen ermöglicht eine Kooperation mit der Marketingplattform den Partnern den Ausbau ihrer Sichtbarkeit und Reichweite – sowohl bei privaten Mitgliedern als auch bei Firmen, die ihren Mitarbeitenden das flexible Sport- und Wellnessangebot als Benefit anbieten.

Weitere Informationen finden Sie unter www.urbansportsclub.com und www.easyfitness.club

 

 

Bildquelle: Urban Sports Club