Die besten Personal Trainer der Welt

Life Fitness und FitPro North America küren die Gewinner in London

Life Fitness, Weltmarktführer für Fitnessgeräte, und FitPro North America, ein erstklassiger Anbieter von hochwertigen Bildungsressourcen für professionelle Fitnesstrainer, haben in einer aufwändigen Recruiting-Action die weltweit besten Personal Trainer gesucht. Der deutsche Personal Trainer Enrico Haehnel wurde dabei zu einem der 10 regionalen Gewinner gekürt.

Der Sportwissenschaftler und Personal Trainer Enrico Haehnel aus Berlin verfügt mit seinen 26 Jahren bereits über zahlreiche Qualifikationen. Nach seinem Bachelor- Studiengang zum Fitnessökonom absolvierte er an der Berliner AHAB Akademie die Ausbildung zum Massagetherapeuten sowie Entspannungspädagogen. Im September 2014 schließt er mit dem Master in Sportwissenschaften (Schwerpunkt Sportpsychologie und Leistungssport) ab.

Bereits seit 2008 arbeitet er als Trainer und Kursleiter in verschiedenen Fitness- und Health-Clubs. Außerdem bietet er Unternehmen, Vereinen und Sportlern individuelle und ganzheitliche Gesundheitsberatung. Im November 2013 ist nach Umbau die Wiedereröffnung seines Studios „Vitality Box“ mit dem Schwerpunkt auf individueller und ganzheitlicher Gesundheitsberatung geplant.

Während des Studiums hat er sich zahlreiche Qualifikationen und Lizenzen erworben. So ist er Personal und Pilates Trainer, Trainer für Sportrehabilitation und Cardiofitness, außerdem Ernährungs- (BLizenz) sowie Kommunikationstrainer. Er verfügt zudem über Zusatzausbildungen in Autogenem Training, Yoga, Progressive Muskelrelaxation und Entspannungstraining für Kinder. Als Träger des 1. Dan im Judo ist er selbst leidenschaftlicher Sportler und hat bereits nationale und internationale Erfolge erzielen können. Nachdem er im Juni den Neos Award als Newcomer des Jahres gewinnen könnte, hat ihn nun Life Fitness zum regionalen Sieger erklärt.

Die Wahl zum Personal Trainer

Sportler, professionelle Fitnesstrainer und Besitzer von Fitnessstudios konnten über die Webseite www.lifefitness.de/personaltrainers.html einen Personal Trainer nominieren, den sie für besonders kompetent erachten. Ein Gremium aus fünf renommierten Experten der Fitnessbranche hat alle Einträge geprüft und einen Hauptgewinner sowie 10 regionale Sieger ermittelt. Die 35jährige Kim Ingleby aus Bristol in England wurde als Overall-Gewinnerin beim Finale in London gewählt. Insgesamt gab es über 1.500 Bewerber aus 43 Nationen. Ingleby verfügt über 12 Jahre Berufserfahrung als Personal Trainer und hat bereits zahlreiche Auszeichnungen gewonnen.

Attraktive Prämien von Life Fitness warten für die Gewinnerin

  • 5.000 US-Dollar für das eigene Personal-Training-Geschäft
  • Ein ausgewähltes Gerät von Life Fitness
  • Eine einjährige Mitgliedschaft und ein Weiterbildungs-Kurspaket von der weltweit angesehenen Bildungsressource PTontheNet
  • Internationale Anerkennung in den Medien als weltweiter „Personal Trainer to Watch“ 2013
  • Personalisierte Ehrenplakette

Als Finalist wird Enrico mit nationaler Medienanerkennung, einer einjährigen PTontheNet-Mitgliedschaft und einer personalisierten Ehrenplakette geehrt.

Enrico Haehnel und Kim Ingleby. Fotos: LifeFitness/PR