clever fit knackt die Marke von 500 Fitnessstudios

Kürzlich wurde in Uelzen das 500. Fitnessstudio von clever fit eröffnet. Gemeinsam mit Franchisepartner Matthias Mittelstädt feierten die Verantwortlichen von clever fit die Eröffnung. In der Franchisezentrale in Landsberg am Lech wird derweil an den nächsten Zielen gearbeitet.    

2004 eröffnete Alfred Enzensberger in München das erste Studio unter der Marke clever fit und legte damit den Grundstein einer Vision. Schon bei der Unternehmensgründung stand fest, dass daraus ein Franchisesystem werden soll, das nachhaltig wachsen kann.

Mit der feierlichen Eröffnung des 500. Fitnessstudios in Uelzen ist ein weiterer großer Meilenstein auf dem Weg zur 1000. Eröffnung erreicht. Dieses Ziel hat man in der clever fit Systemzentrale für die nächsten Jahre angegeben.

„Nach dem ersten Gespräch, das eigentlich gar nicht darauf abzielte, selbst Franchisenehmer von clever fit zu werden, war ich total vom Konzept überzeugt. Ich habe mich gefragt, warum wir das Rad neu erfinden sollten, wenn es doch ein funktionierendes, solides System gibt, auf dem wir aufbauen können. Ich habe jetzt 17 Studios, bereite noch drei weitere Eröffnungen vor. Es ist mir eine Ehre, das 500. Studio eröffnet zu haben. “

Matthias Mittelstädt, clever fit Franchisenehmer und Betreiber des Studios in Uelzen

Unterdessen stehen bei clever fit bereits weitere große Vorhaben vor der Umsetzung. Neben zwei neuen Fitnessstudiokonzepten, die das Markenportfolio künftig ergänzen, ist die Expansion in weitere Länder in vollem Gange. Dafür werden neben Immobilien auch weiterhin Partner gesucht