Christof Herbster verlässt Aspria Hannover

Norman Kähler wird sein Nachfolger

Wechsel in der Geschäftsleitung des Aspria-Clubs Hannover. Geschäftsführer Christof Herbster (Foto) wird die Aspria Group zum 31. August verlassen. Seine Nachfolge tritt Norman Kähler an, der bisher als Geschäftsführer bei Aspria Hamburg fungierte. Auf eigenen Wunsch wird sich Christof Herbster neuen Aufgaben widmen. Nach 3 Jahren als Geschäftsführer in Hamburg und seit 2008 in Hannover wird er jetzt selbstständiger Unternehmensberater in der Fitness- und Spa-Branche.  "Wir bedauern sein Ausscheiden sehr", betont Brian Morris, CEO der Aspria Group. "Aufgrund der guten Zusammenarbeit der vergangenen Jahre geht die Aspria Group davon aus, auch weiterhin mit ihm als Berater zusammenzuarbeiten."

Christoph Herbster verlässt die Aspria Group.