Bodystreet wächst

Franchise-Fitnessstudio mit neuen Standorten

Die Fitness-Kette Bodystreet meldet die Eröffnung neuer Mikrostudios: Nachdem bereits am 6. Februar in den beiden Münchner Stadtteilen Bogenhausen und Berg am Laim unter den Lizenznehmern Jan Eric Grell und Martin Kupfer neue Standorte starteten, folgt nun am 25. März ein weiteres Studio in Berlin: In der Prenzlauer Allee zeichnet Claudia Reisinger jetzt als Partnerin verantwortlich. Und am 26. März wird in der Hauptstadt noch ein Bodystreet-Standort eröffnen, den Mehmet Firat am Kurfürstendamm leiten wird. Zudem sollen am 5. und 6. März neue Studios in Neumarkt/Oberpfalz sowie im Frankfurter Main Plaza an den Start gehen.

Das Franchise-Konzept von Bodystreet stellt eine Kombination aus Mikrostudio und Ganzkörpertraining mit Reizstrom, die so genannte Elektromyostimulation, dar. Damit soll mit geringem Zeitaufwand durch Trainingseinheiten von 20 Minuten ein verbessertes Körperbewusstsein erreicht werden. Bislang war Bodystreet vor allem in der Südhälfte Deutschlands vertreten und geht mit den neuen Standorten in Berlin nun weitere Schritte gen Norden.

Foto: Bodystreet