Aus „IFAA Prime“ wird „IFAA Prime Plus“

Zum 1. Juni launcht die IFAA seinen Service „IFAA Prime Plus“. Das neue Community- und Mehrwert-Angebot ist die umfassendere und leistungsstärkere Generation des bisherigen Trainer-Netzwerks.

Was ursprünglich als Online-Plattform für Informations- und Education-Videos startete, haben die Leiter Jutta Schuhn und Marcel Kuhn jetzt inhaltlich und konzeptionell zu einem vollumfänglichen Trainerportal weiterentwickelt. Die „IFAA Prime Plus“-Mitglieder profitieren von einer Vielzahl an Leistungen und Benefits wie z. B.:

• Zugang zu einer großen Community aus über 1.000 Fitnessprofis
• Zugriff auf jede Menge Fachcontent (Artikel, ePaper, News)
• Regelmäßig neue Video-Masterclasses (über 500 Videos) und Educational Clips
• 20 % Rabatt auf IFAA Online-Educations
• VIP-Vorteile bei vielen Profi-Events
• Rabatte und Treuevorteile bei Ausbildungen, Sportfashion (Nike, Puma, Under Armour, etc.), Equipment und Music-Support
• Live-Classes und -Chats mit bekannten deutschen Referenten

„IFAA Prime Plus“ ist entweder als monatlich kündbare Mitgliedschaft oder – zu vergünstigten Konditionen und mit erweiterten Leistungen – als Jahresabo erhältlich. Wer sich bis zum 30. Juni für eine Jahresmitgliedschaft entscheidet, bekommt die ersten zwei Monate kostenlos und einen Einführungsrabatt von 50 % auf hochwertige, ausgewählte Produkte.
Weitere Informationen finden Sie unter www.ifaa.de/prime

Der Autor

  • Constantin Wilser

    Constantin Wilser ist seit 2006 in der Fitnessbranche als Redakteur tätig. Davor absolvierte er sein Bachelor-Studium der Sportwissenschaften am KIT in Karlsruhe. Seit 2019 ist er Bestandteil des BODYMEDIA-Redaktionsteams. Seit Anfang 2023 ist er Chefredakteur. In seiner Freizeit trainiert der Fußball-Fan gerne im Studio, geht laufen oder fiebert im Fußball-Stadion mit.