ATHERA übernimmt drei weitere Therapieanbieter

Die Waterland Physiotherapie-Gruppe ATHERA kauft drei weitere Therapieanbieter zu.

Der Physiotherapie-Dienstleister ATHERA (ehemals Rehacon) übernimmt drei weitere Therapieanbieter: das Zentrum in Köln-Ehrenfeld, das Therapie-Zentrum Gert Ehlers in Wolfsburg und die Physiotherapie-Praxen Heim & Hendrixen in Oberhausen.

Ziele der drei Zukäufe sind, laut Waterland, die weitere Verdichtung des Praxisnetzwerks und die Integration in die Dachmarke. Die heutigen Geschäftsführer der drei Zentren sollen den Therapiezentren zur Integration operativ erhalten bleiben.

 

„Besonders interessant bei den aktuellen Zukäufen wird dabei die Erweiterung des Dienstleistungs-Portfolios und die Integration der speziellen Kompetenz für Heimbesuche in die gesamte Gruppe. Durch die Zukäufe stärken wir unser Praxisnetzwerk in Norddeutschland, aber auch in der Gegend Rhein-Ruhr, der größten Metropolregion im Land."

Albrecht Grell, ATHERA-Geschäftsführer

 

Das Zentrum in Köln wurde bereits im September übernommen. Die beiden weiteren Transaktionen wurden im November unterzeichnet und werden voraussichtlich im Frühjahr 2021 abgeschlossen sein.

ATHERA ist bundesweit in mehr als 120 Einrichtungen tätig.

Weitere Informationen unter www.iwk-cp.com

 

Bildquelle: IWK Communication Partner

Der Autor

  • Constantin Wilser

    Constantin Wilser ist seit 2006 in der Fitnessbranche als Redakteur tätig. Davor absolvierte er sein Bachelor-Studium der Sportwissenschaften am KIT in Karlsruhe. Seit 2019 ist er Bestandteil des BODYMEDIA-Redaktionsteams. Seit Anfang 2023 ist er Chefredakteur. In seiner Freizeit trainiert der Fußball-Fan gerne im Studio, geht laufen oder fiebert im Fußball-Stadion mit.