// etracker // Facebook Pixel

Aktionstag gegen Gewalt an Frauen: FitX übergibt Instagram-Kanal an TERRE DES FEMMES

Normalerweise geht es auf dem Instagram-Kanal von FitX vor allem um Tipps zum richtigen Training, gesunde Ernährung oder um Erfolgsgeschichten der Mitglieder. Doch am 25. November, dem internationalen Aktionstag gegen Gewalt an Frauen, übergibt das Unternehmen seinen Kanal und die damit verbundene Reichweite an die Organisation TERRE DES FEMMES

Das Thema der Gewalt an Frauen ist heute noch aktuell. Pro Stunde werden in Deutschland durchschnittlich 13 Frauen Opfer von Gewalt in Partnerschaften. Alle zweieinhalb Tage stirbt eine Frau durch Gewalt ihres Partners oder Ex-Partners. Diese und weitere alarmierende Zahlen belegt alljährlich unter anderem die Statistik zur Partnerschaftsgewalt vom Bundeskriminalamt.

Um auf diese Missstände aufmerksam zu machen, wurde der Aktionstag gegen Gewalt an Frauen ins Leben gerufen: Am 25.11. finden weltweit Demonstrationen, Aktionen und Informationsveranstaltungen statt. 

Um Aufmerksamkeit für dieses wichtige Thema zu schaffen, übergibt das Essener Fitnessunternehmen FitX am Aktionstag seinen Instagram-Kanal an die Frauenrechtsorganisation TERRE DES FEMMES.

„Jede vierte Frau in Deutschland erfährt in ihrem Leben häusliche Gewalt, quer durch alle Gesellschaftsschichten und Altersklassen. Dieses Thema geht uns alle etwas an. Unser Claim ist ‚For all of us‘ – wir möchten uns Tag für Tag für ein Training, aber auch für ein Zusammenleben ohne Ausgrenzung, Diskriminierung oder Übergriffe einsetzen. Da wir aber in erster Linie Trainingsexperten sind, wollen wir mit unserer Reichweite eine Organisation unterstützen, die zu diesem Thema wirklich etwas zu sagen hat: TERRE DES FEMMES. Wir hoffen, dass wir so dazu beitragen können, mehr Menschen für dieses wichtige Thema zu sensibilisieren und sie zu ermutigen, aktiv zu werden, wenn sie von Gewalt betroffen sind oder den Verdacht haben, dass jemand aus ihrem Umfeld betroffen ist.“

Markus Vancraeyenest, CEO von FitX

Beim Instagram -Take-Over werden verschiedene Inhalte mit den rund 120.000 Followern des FitX-Instagram-Kanals geteilt, von Hilfsangeboten über Handlungsmöglichkeiten im Alltag bis zu Live-Content von einer TERRE DES FEMMES-Aktion vor dem Brandenburger Tor in Berlin. Zusätzlich zum Instagram-Take Over wird es deutschlandweit in den rund 100 FitX-Studios Informationen auf sämtlichen Studiobildschirmen für alle Mitglieder geben.

„Das Risiko, von Gewalt betroffen zu sein, ist für Frauen immer noch groß und tagtäglich gegeben. Oftmals ist das eigene Zuhause dabei der gefährlichste Ort. Deswegen haben wir uns entschieden, uns in diesem Jahr bei unserer Arbeit rund um den Aktionstag auf das Thema der häuslichen Gewalt zu konzentrieren. Sie findet meist im Verborgenen statt, hinter verschlossenen Türen und Fassaden, die mit viel Kraft aufrechterhalten werden. Aber häusliche Gewalt ist keine Privatsache. Wir alle müssen hinsehen, damit Frauen nicht mit ihrem Leid allein bleiben. Um dafür zu sensibilisieren, haben wir für den 25. November Aktionen unter dem Motto #trautesHeimLeidallein geplant.“   

Gesa Birkmann, Abteilungsleiterin Themen und Projekte bei TERRE DES FEMMES

 

Bildquelle: FitX Deutschland GmbH