90 Zentimeter schlanker dank Wrap’n Go

jomondo.de und CaloryCoach führten Testaktion durch

Hunderte Jobberinnen bewarben sich Ende letzten Jahres für die CaloryCoach Wrap’n Go Testaktion auf dem Job-Portal jomondo.de. Fünf von ihnen wurden ausgewählt und testeten zwischen Februar und März die aktive Kompressionsbehandlung von CaloryCoach. Die Resonanz war durchweg positiv, die Frauen zwischen 19 und 50 Jahren berichteten von einem ebenmäßigeren Hautbild und strafferen Kurven durch Umfangreduzierung. Im Testzeitraum verloren sie  insgesamt 90 Zentimeter an Taille, Bauch, Hüfte und Oberschenkeln.

Produkttest beweist Wirksamkeit von CaloryCoach Wrap’n Go

Seit 2011 bietet das etablierte Job-Portal jomondo.de auch Produkttests an. Von den 500.000 Mitgliedern sind über 50 Prozent weiblich. Die passende Zielgruppe für CaloryCoach, dem Bewegungs- und Ernährungsinstitut speziell für Frauen! Ende letzten Jahres ging daher die CaloryCoach Wrap’n Go-Testaktion online: 580 Frauen jeden Alters bewarben sich auf das Angebot. Die fünf ausgewählten Jobberinnen erhielten Anfang des Jahres jeweils einen Rucksack mit kosmetischen Präparaten, 25 Folienanzügen, einem Kompressionsanzug, einer Anleitung und Messdatenblättern zur Dokumentation. Jeder Testerin stand ein Institut in der Nähe oder eine Betreuung durch Oswald Millet, dem Erfinder von Wrap’n Go, zur Verfügung. In der zweimonatigen Testphase absolvierten die fünf Frauen zwei- bis dreimal pro Woche 30 bis 60 Minuten lang ein Kraft-Ausdauer-Training, tranken ausreichend Wasser (ca. 2 Liter) und achteten auf eine ausgewogene Ernährung.

In enger Zusammenarbeit mit CaloryCoach erarbeitete das jomondo-Team einen Online-Fragebogen mit 10 Fragen, in denen es unter anderem um das Handling des Produkts, die Umsetzung im alltäglichen Training und die Hautbildveränderung nach den ersten Anwendungen ging. Die Testerinnen bewerteten alle Fragen auf einer Skala von 1 bis 10. Am Anfang stand eine Einschätzung zum Auftragen der Produkte und zum Anziehen des Folien- und Kompressionsanzugs. 1 Punkt stand dabei für „überhaupt nicht einfach“, 10 für „sehr einfach“. Hier vergab eine der Testerinnen 7 Punkte, zwei 8 und zwei 10 Punkte. Nach der ersten Anwendung waren vier der fünf Testerinnen bereits „zufrieden“ bis „sehr zufrieden“ mit dem Produkt. Bei allen fünf Testerinnen war bereits nach 10 Anwendungen eine Verbesserung des Hautbildes sichtbar und die Cellulite konnte insgesamt deutlich reduziert werden (Punktevergabe: 7 bis 10), nach 25 Anwendungen waren alle Teilnehmerinnen „zufrieden“ bis „sehr zufrieden“ mit dem Gesamtergebnis (Punktevergabe: 7 bis 10) und würden das Produkt „weiterempfehlen“ bis „uneingeschränkt weiterempfehlen“. Je nach Ausgangsgewicht und -figur, haben die Testerinnen bis zu 10 Zentimeter an der Hüfte, bis zu 4 Zentimeter am Bauch und bis zu 5 Zentimetern an den Oberschenkeln verloren. Monique Bischoff (26), reduzierte ihre Konfektionsgröße von XL auf L, verlor 5 Kilo und mit 35 Zentimetern am meisten Umfang.

Angelina Hoffmann (34), die im CaloryCoach Institut in Eschweiler trainiert hat, ist begeistert: „Dank der intensiven und persönlichen Betreuung im Institut waren die Wrap’n Go Anwendungen besonders effektiv. Institutsinhaberin Elke Seidscheck-Wolf stand mir mit Rat und Tat beiseite. Ich habe zwei- bis dreimal pro Woche 30 Minuten im Bewegungszirkel trainiert. Dabei habe ich besonders an den Tagen der Anwendung auf Ernährung und Wasserzufuhr geachtet. So konnte ich im Testzeitraum ein optimales Ergebnis erzielen. Ich trage Kleidergröße M und habe jeweils 3 Zentimeter an Taille, Bauch und Hüfte sowie 2 Zentimeter an den Oberschenkeln verloren. Ich fühle mich wie ein neuer Mensch!“

CaloryCoach Wrap’n Go – jetzt auch für die Oberarme

Neben Beinen, Bauch und Po empfinden viele Frauen ihre Oberarm als hartnäckige Problemzone. Die Ursachen dafür sind vielfältig: Mit dem Alter bauen Muskeln- und Kollagen-Fasern immer mehr ab, die Haut verliert an Elastizität. Auch eine Gewichtsreduktion kann zu einer Hauterschlaffung führen. Es entstehen die berüchtigten „Winkearme“. Mit dem neuen ArmWrap rundet CaloryCoach sein Figurprogramm ab: Von innen werden die Muskeln durch gezielte Übungen aufgebaut ­ – von außen wird durch CaloryCoach Wrap´n Go das Gewebe gestrafft. Das Ergebnis: ein festeres Bindegewebe, ein verfeinertes Hautbild und Umfangverlust an den Oberarmen. Wrap´n Go gibt  es in allen teilnehmenden Instituten.