Virtuagym und NEO Health arbeiten zusammen an Smart Sensors

Die neue Partnerschaft macht die Fortschrittsverfolgung einfacher denn je

Foto: PR

Foto: PR

Der neueste Partner des Fitness-Softwareanbieters Virtuagym ist NEO Health, ein junges Technologie-Startup aus Amsterdam. Das Unternehmen, das einen wunderschön designten Körperzusammensetzungs- und einen Aktivitätsmonitor im Fitbit-Stil anbietet, hat sich mit Virtuagym zusammengetan, um die Virtuagym-Software in seine Produkte zu integrieren und seine Produkte einer größeren Zielgruppe näherzubringen.

Einfache Benutzung

Die ersten zwei Ergebnisse dieser Zusammenarbeit zwischen Virtuagym und NEO Health sind der One, ein am Körper tragbarer Aktivitätsmonitor, und die Onyx, eine Körperzusammensetzungswaage. Beide Geräte werden kabellos (via Bluetooth) mit Virtuagym synchronisiert. Der Aktivitätsmonitor verfolgt die Anzahl der getätigten Schritte, die Prozente erreichter Tagesaktivitätsziele, Schlafrhythmen und verbrannte Kalorien, während die Waage die Werte der Körperzusammensetzung wie Gewicht, BMI, Körperfettanteil, Muskelmasse, Knochenmasse und mehr aufschlüsselt.

„Was wir an NEO Health lieben, ist die Möglichkeit der direkten Integration mit unseren Geräten, die sich durch diese Partnerschaft eröffnet. Aktuell haben noch immer alle Hersteller dieser Art von Sensoren ihre eigenen Software-Systeme, für die sich die Nutzer mit eigenen Accounts anmelden müssen. Das ist absolut nicht kundenfreundlich. Die Integration mit Virtuagym bietet eine nahtlose Bedienung und macht zusätzliche Anmeldungen überflüssig“, meint Hugo Braam, Geschäftsführer von Virtuagym.

Vorteile für Fitness-Unternehmen

Neo Health-Produkte ermöglicht Trainern und Kunden gleichermaßen die Messung und Synchronisierung von Daten mit Virtuagym. Ein manuelles Eintragen Ihres Fortschritts gehört der Vergangenheit an. Trainer können so Körperzusammensetzungsdaten an Virtuagym senden, aber Kunden können die Waage auch für den privaten Gebrauch zu Hause kaufen. Das erleichtert dem Kunden die Benutzung und erlaubt ein Wiegen und Messen in den eigenen vier Wänden. Außerdem spart es dem Trainer Zeit, die effektiver genutzt werden kann – zum Beispiel für ein besseres, individuelleres Training.

Dass Kunden die Produkte selbst kaufen können, ist für Trainer und Studios ebenfalls interessant. „Wir haben in Zusammenarbeit mit NEO Health ein Wiederverkaufsprogramm eingerichtet. Unsere Virtuagym-Studios können über dieses Programm ihren Mitgliedern NEO Health-Produkte mit einer lukrativen Gewinnspanne verkaufen. Kauft ein Kunde die Onyx und den One, kann das seinen Jahresumsatz schnell um 20% erhöhen. Es lohnt sich also wirklich.“

Die Komplettlösung

Virtuagym bietet eine Komplettlösung für Fitness-Unternehmen und Personal Trainer, in der sich Trainings- und Verwaltungstools vereinen. Dazu gehören eine mobile App im Unternehmensdesign, Trainings- und Ernährungsanleitungen, Online-Training, Kurs- und Terminplanung, guthabenbasierte Buchungen, Kommunikation und Marketing, Mitgliedschaftsverwaltung, Onlinezahlungen und vieles mehr. Virtuagym enthält alles, was Sie zur effizienten Führung Ihres Unternehmens benötigen, erspart Ihnen aber die Kosten für mehrere Software-Lizenzen und -Anpassungen.

Besuchen Sie für weitere Informationen zu NEO Health www.neo-health.co. Wollen Sie mehr über Virtuagym erfahren, gehen Sie auf virtuagym.com/software 

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Geben Sie die erste Bewertung zu dieser Nachricht ab! Klicken Sie dazu auf den Bewertungsbalken.