In Shape übernimmt „Weizmann Fitness und Reha“

Weizmann Fitness und Reha und die In Shape Gruppe fusionieren. Nach 26 Jahren Tätigkeit geht der Alleingesellschafter und Namensgeber Edmund Weizmann in den Ruhestand.

Durch die Fusion werden jetzt bei In Shape über 17.000 Sporttreibende beheimatet, die an insgesamt zwölf Standorten in den Regionen Filstal und Ostalb trainieren können. Die In Shape Gruppe deckt nun mit ihren Niederlassungen, das gesamte Spektrum gesundheitsorientierten Sports ab. In den Segmenten Discount, Premium und Physiotherapie soll, so der Plan, ein Gesamtumsatz von jährlich zirka 10 Millionen Euro generiert werden. „Mit der Akquise von Weizmann Fitness und Reha erwerben wir nicht nur weitere Standorte, sondern auch wertvolles Know-How, das uns bislang fehlte“, so In Shape Geschäftsführer Nico Scheller. „Die Weizmann Clubs bieten an allen Standorten Physiotherapie an und sind somit noch stärker gesundheitsorientiert ausgerichtet als wir. Das rundet unser Portfolio ab“, bestätigt sein Partner Michael Schetter. Die ehemaligen Weizmann Anlagen, die zukünftig In Shape Physio und Fitness heißen werden, sollen keineswegs neu ausgerichtet werden. Es ist vielmehr das erklärte Ziel beider Geschäftsführer, alles Positive von Weizmann zu erhalten, und in die bestehenden In Shape Clubs einfließen zu lassen, sowie bereits bewährte In Shape- Ideen in den drei neuen Clubs zielführend zu platzieren.

weitere Infos: www.inshape.de

 

 

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Geben Sie die erste Bewertung zu dieser Nachricht ab! Klicken Sie dazu auf den Bewertungsbalken.