FitX setzt auf Einlasssysteme von Wanzl

Die Verantwortlichen von FitX setzen in allen 84 Studios auf die automatischen Einlasssysteme von Wanzl Access Solutions, die den Zugang zu den Studios schnell, einfach und vor allem 24 Stunden am Tag ermöglichen.c

Die Haupteingangsbereiche der FitX-Studios werden mit der Drehsperre Sirio, dem Sonderzugang Technoport sowie Edelstahlkundenführungen für eine einfache Orientierung ausgestattet. Mitglieder können die Drehsperren bedienen, indem sie ihre Mitgliedskarte an den RFID-Scanner halten, dieser erledigt den Check-In Sami Youssef bestätigt: „Der Zutrittsprozess ist für unsere Mitglieder simpel und leicht verständlich. Gerade Neukunden finden sich sofort zurecht. Es macht übrigens keinen Unterschied, wo man sich registriert hat. Angemeldete Mitglieder haben immer und überall zu jedem FitX-Studio Zugang. Deshalb ist es für uns so wichtig, dass die Drehsperren trotz unserer sehr hohen Durchlaufzahlen einen dauerhaften und störungsfreien Einsatz garantieren

weitere Infos: www.wanzl.de

 

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Geben Sie die erste Bewertung zu dieser Nachricht ab! Klicken Sie dazu auf den Bewertungsbalken.