Urban Sports Club und OneFit schließen sich zusammen

​Urban Sports Club​, die deutsche Sport- und Fitnessplattform, und ihr niederländisches Pendant OneFit haben Vereinbarungen zum Zusammenschluss unterzeichnet. Die Transaktion, die voraussichtlich noch in diesem Monat wirksam werden wird, wird es beiden Unternehmen ermöglichen, ihr Angebot sowohl für Privat- als auch für Firmenkunden zu erweitern.

Ihre flexiblen Sport-Flatrates ermöglichen den Zugang zu ihren Netzwerken aus mehr als 10.000 Partner-Standorten. Die deutschen und spanischen Teams und Angebote werden unter dem  Markennamen ​Urban Sports Club​ zusammengeführt und betrieben werden, ​OneFit​ wird in den Niederlanden weiterhin unter seiner Marke auftreten. Das gemeinsame Partnernetzwerk von ​Urban Sports Club​ und ​OneFit​ wird 62 Städte in Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien, den Niederlanden und Portugal umfassen. Durch die Transaktion wird OneFit  Teil der ​Urban Sports Club​-Gruppe. Beide Unternehmen zusammen werden mehr als 400 Mitarbeiter beschäftigen. Noch in diesem Jahr wird ​Urban Sports Club​ sein neues Headquarter in Berlin beziehen. Der niederländische Hauptsitz bleibt das OneFit-Büro in Amsterdam. Die Gründer von ​Urban Sports Club​, Benjamin Roth und Moritz Kreppel, werden weiterhin als  gemeinsame CEOs von Urban Sports Club fungieren. ​OneFit​-Gründer Camille Richardson und Serge Brabander bleiben ebenfalls an Bord und übernehmen neue Führungspositionen in der Gruppe. 

weitere Infos: www.urbansportsclub.com

 

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Geben Sie die erste Bewertung zu dieser Nachricht ab! Klicken Sie dazu auf den Bewertungsbalken.