FREI AG nun ein Unternehmen der Zimmer MedizinSysteme GmbH

Zimmer MedizinSysteme, mit Sitz im süddeutschen Neu-Ulm, hat die FREI AG übernommen. Die FREI AG, Anbieter im Bereich der Medizinischen Trainingsgeräte und Therapieliegen aus Kirchzarten handelt jedoch weiterhin selbstständig und autark.

Der bisherige Vorstand Hans-Peter Rosenberger wird auch künftig die Geschäfte der FREI AG führen. Zimmer MedizinSysteme erhält zudem die rund 60 Beschäftigten und plant, in den nächsten Jahren neue Arbeitsplätze zu schaffen. Nachdem sich Unternehmensgründer Rudolf Frei zur Ruhe setzt und gegenwärtig kein Nachfolger zur Verfügung steht, legt er mit diesem Zusammenschluss das Fundament für weiteres Wachstum in Kirchzarten. „Wir haben mit Zimmer den idealen Partner für das Fortbestehen der FREI AG gefunden“, so Rudolf Frei. Armin Zimmer, Geschäftsführer der Zimmer MedizinSysteme, zur Vertragsunterzeichnung: „Die FREI AG haben wir uns als Partner gezielt ausgesucht. Beide Unternehmen stehen für hochwertige Produkte und Lösungen ‚Made in Germany‘. Ich danke Herrn Frei für den Aufbau der Marke FREI. Wir werden sie in diesem Sinne weiterführen und noch erfolgreicher machen.“ Hier eröffnen sich zukünftig auch durch Zugang zu den internationalen Vertriebsnetzen von Zimmer MedizinSysteme neue Chancen.  

weitere Infos: www.zimmer.de

 

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Geben Sie die erste Bewertung zu dieser Nachricht ab! Klicken Sie dazu auf den Bewertungsbalken.