miha bodytec goes USA

Das EMS-Gerät miha bodytec II und das i-body Elektrodensytem sind nun FDA zugelassen und damit zum Verkauf in USA freigegeben.

"In den letzten zwölf Jahren haben wir etwas geschaffen, auf das wir mit Stolz zurückblicken können. Unsere feste Überzeugung, mit EMS-Training einen völlig neuen Markt zu erschließen, treibt uns unermüdlich voran. "Die Markteinführung in den Vereinigten Staaten ist ein weiterer großer Meilenstein für das miha bodytec Team weltweit", so miha bodytec CEO Jürgen Decker. Weiter heißt es in einer Mitteilung, dass der Aufbau der US-Niederlassung im Raum Chicago vor dem Abschluss stehe. Auf über 1.000 Quadratmetern ist dort die US-Zentrale sowie die Produktion und das Versandlager beheimatet. Die USA-Markteinführung startet im Juli mit einer Präsentations- und Ausbildungsroadshow in Chicago, New-York und Los Angeles.

weitere Infos: www.miha-bodytec.com

 

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Geben Sie die erste Bewertung zu dieser Nachricht ab! Klicken Sie dazu auf den Bewertungsbalken.