Neuer Chief Revenue Officer bei eGym

Christoph Bischoff ist neuer Chief Revenue Officer der eGym GmbH und damit für den internationalen Umsatz des Münchner Sports-Tech Unternehmens verantwortlich. Zu den Kernaufgaben des 52-jährigen gehört die Übersetzung der aktuellen und künftigen Kundenbedürfnisse in die Planung der weiteren Produkt-Roadmap.

Dabei berücksichtigen Christoph Bischoff und seine Organisation sowohl Markt- als auch Technologietrends, um den Betreibern von Fitness- und Gesundheitsanlagen passgenaue und immer auf dem aktuellen Stand der Technik befindliche Lösungen zu offerieren. Ziel aller neuer Produkte und Services sei es, so Bischoff, „die Betreiber erfolgreich zu machen und deren Kunden, Mitgliedern oder Patienten stets das individuell bestmögliche Trainingserlebnis zu bieten“. Geografisch richtet Christoph Bischoff, der 13 Jahre seiner Berufslaufbahn im Ausland verbrachte, den Blick insbesondere auf Europa und zunehmend auf asiatische Märkte. Er verfügt über jahrzehntelange Erfahrung in den Bereichen digitale Geschäftsmodelle und Software as a Service. 17 Jahre lang hielt der studierte Wirtschaftsingenieur unterschiedliche Management-Positionen bei Microsoft, u. a. als Leiter des KMU- und Partnerbereichs und im Produktmanagement der Bürosoftware Office. Danach war er Geschäftsführer der beiden HR- und Payroll-Dienstleister ADP Employer Services und zuletzt von PAYCHEX International.

Christoph Bischoff: „Mich fasziniert die Kombination von Digitalisierung und Fitness. Ich habe in den letzten Jahren in vielen Industrien sehr unterschiedliche Entwicklungsstufen in Sachen Digitalisierung erlebt. Unsere Branche ist auf einem guten Weg, befindet sich aber vergleichsweise noch in einem recht frühen Stadium, verglichen mit ihrem gewaltigen Potenzial. eGym habe ich als Marktbeobachter schon länger als ein Unternehmen wahrgenommen, das diese Entwicklung aktiv mitgestalten und rasch neue Maßstäbe setzen wird.“ eGym Mitgründer und Geschäftsführer Philipp Roesch-Schlanderer ergänzt: „Heute schon an den wirklich wichtigen Trends der Fitness- und Gesundheitsbranche von morgen und übermorgen zu arbeiten und das eigene Produkt- und Dienstleistungsportfolio entsprechend zu gestalten, ist von jeher Teil unserer DNA. Mit Christoph kommt ein sehr erfahrener Kollege bei eGym an Bord, der großes, branchenübergreifendes Digitalisierungs-Know-how mitbringt. Wir teilen die Vision von digital vernetzten Fitness- und Gesundheitsanlagen, die für alle Zielgruppen funktionieren.“

Christoph Bischoff ist selbst ein ambitionierter Sportler, spielt für seinen Club Iphitos München Tennis in der zweithöchsten deutschen Liga seiner Altersklasse, fährt Ski und hat ausweislich der eGym Fitness App ein aktuelles Bio Age von 29 Jahren.

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Geben Sie die erste Bewertung zu dieser Nachricht ab! Klicken Sie dazu auf den Bewertungsbalken.