Life Fitness eröffnet europäischen Fitness-Thinktank

Unternehmen arbeitet im Experience Hub Barcelona an Trainingskonzepten der Zukunft.

Life Fitness hat einen europäischen Fitness-Thinktank in Barcelona eröffnet. In seinem Experience Hub in der spanischen Metropole will das Unternehmen dem Fachpublikum einen Einblick in die aktuellen und künftigen Innovationen der Branche geben. Außerdem soll die Entwicklung der Fitness- und Wellnesswirtschaft durch Impulse der Besucher weiter vorangetrieben werden.

„Wir analysieren, verstehen und prognostizieren die Erwartungen der Trainierenden und helfen den Betreibern von Fitnessstudios und Gesundheitszentren, angemessen darauf zu reagieren“, sagt Jason Worthy, Präsident von Life Fitness. In einer Phase, in der die Ansprüche an Studios wegen der Digitalisierung und großer Techniksprünge rapide steigen, sei dieses Wissen der Schlüssel zum Erfolg. „Wir investieren viel, um unsere Kunden zu Vorreitern neuer Fitnesstrends zu machen.“

Im Life Fitness Experience Hub dreht sich alles um das Equipment von morgen, digitales Training und erlebnisorientierte Workouts. „Die Fitnesslandschaft unterliegt einem tiefgreifenden Wandel. Mit dem Experience Hub zeigen wir, dass wir diesen Weg gemeinsam mit unseren Kunden gehen wollen“, sagt Worthy. In der Fitness-Denkfabrik sollen die Besucher in einer Atmosphäre aus Innovation und Kooperation tief in die Fitnesstrends eintauchen, um mit den Profis von Life Fitness neue und erfolgversprechende Ansätze entwickeln zu können.

Barcelona ist die zweite internationale Zukunftsschmiede des Unternehmens neben Chicago – der Standort Hongkong soll bald folgen.

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Geben Sie die erste Bewertung zu dieser Nachricht ab! Klicken Sie dazu auf den Bewertungsbalken.