Urban Sports Club und INTERFIT gehen gemeinsame Wege

Urban Sports Club schließt sich mit Wettbewerber INTERFIT zusammen und erweitert sein Netzwerk an Sportpartnern deutlich. Durch die Fusion baut das Sportunternehmen seinen Abstand als größter Anbieter von Sport-Flatrates nochmals aus. Gemeinsam kommen beide Firmen auf 5.000 Partnerstudios, die bald mit einer einzigen Mitgliedschaft genutzt werden können.

v. l. n. r. Urban Sports Club-Gründer und CEO Moritz Kreppel, LOOPMAXX-Gründer Pascal Böhme, INTERFIT-Gründer Frank Böhme, geschäftsführende INTERFIT-Gesellschafterin Angelika Böhme, Urban Sports Club-Gründer und CEO Benjamin Roth. Copyright: obs/Urban Sports GmbH/Urban Sports Club

Durch die Fusion kommen zwei Partner zusammen, die sich hervorragend ergänzen. Auf der einen Seite Urban Sports Club, mit seinem breit gefächerten Sportangebot sowie dem Innovationsführer der Branche, der durch konsequente Digitalisierung das Produkterlebnis für Mitglieder und Studios ständig weiterentwickelt. Auf der anderen Seite, das erfahrene INTERFIT-Team und NRW's klare Nummer 1 in Sachen Firmenfitness. Das 2001 gegründete Studionetzwerk verfügt neben einer sehr hohen Studioabdeckung in den westlichen Bundesländern über ein weitläufiges Netzwerk an Partnern auch in kleineren Städten der Bundesrepublik. Gemeinsam können die beiden ehemaligen Kontrahenten somit ihren Kunden ein deutschlandweit flächendeckendes Angebot bieten, das mit einer App und Mitgliedschaft nutzbar ist.

In Summe können Sportler und Sportlerinnen zukünftig bei rund 5.000 Studios zum Sport einchecken. Nicht nur die Mitglieder von Urban Sports Club und INTERFIT profitieren von der Übernahme, sondern auch beide Unternehmen. Der INTERFIT-Gründer, der sein Unternehmen 17 Jahre lang erfolgreich in Eigenregie geführt hat, entschied sich nun für das zukunftsweisende Modell von Urban Sports Club. Er selbst bleibt dem Unternehmen als Beiratsmitglied erhalten und wird es auch künftig unterstützen. Die INTERFIT-Mitarbeiter werden von Urban Sports Club übernommen und mit dem vorhandenen Kölner Team der Firma zusammengeführt. Somit wächst die Anzahl der Mitarbeiter auf knapp 200 an fünf Standorten an.

Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 5.0 von 5 Sternen bei insgesamt 3 Stimme(n). Klicken Sie dazu auf den Bewertungsbalken.