Der neue FIBO CAMPUS macht Studiobetreiber fit fürs Business

Mit dem FIBO CAMPUS rollt die FIBO, Internationale Leitmesse für Fitness, Wellness und Gesundheit 2019 ihr komplettes Fachprogramm neu auf. Einfach und flexibel wie nie haben Messebesucher die Möglichkeit, sich im parallel stattfindenden Kongress ihren ganz persönlichen Stundenplan zusammenzustellen. Dabei gilt ein Ticket für alle Veranstaltungen. Auch räumlich werden sämtliche Vorträge im Congress Centrum Ost der Kölnmesse zusammengeführt. Mit den insgesamt 13 Themensträngen BGM, Fitness goes Gesundheit, Personalmanagement, Physio, Sportmedizin, Therapie & Training, Ernährung, Functional, Aqua Fitness, Step & Dance, EMS-Konzepte, Digitalisierung und Body & Mind bietet der FIBO CAMPUS ein vielfältiges Angebot.

Quelle: FIBO

Maßgeschneidert für Studiobetreiber

Wieviel Medizin verträgt die Fitnessbranche wirklich? Wie lassen sich BGM-Maßnahmen in meinem Studio umsetzen? Und welche modernen Rückenkonzepte gibt es? Für Studiobetreiber bietet der FIBO CAMPUS wertvollen Input für die Erweiterung des eigenen Businessmodels und die Verbesserung des Trainingsangebots. Im Fokus stehen Strategien und Abgrenzungstools als Wettbewerbsfaktoren sowie aktuelle Trends und Konzepte.

Expansion in den Gesundheitsmark

Für Studiobetreiber sind die Chancen aber auch die Herausforderungen im Gesundheitsmarkt groß. Kundengewinnung ist hier das Top-Thema. Zudem informiert Dr. Friedrich Krause, leitender Sportwissenschaftler im Therapie- und Trainingszentrum „reaktiv“ in Kronberg, zum „Volksleiden Nr. 1 - Rückenkonzepte für die Fitnessbranche“.

Digitalisierung in der Fitnessindustrie

Die Digitalisierung verändert Arbeitsprozesse und Lebenswelten. Diese Entwicklung bietet der Fitnessbranche zahlreiche Chancen. Aussteller und Verbände geben auf dem FIBO CAMPUS Einblick in die neusten Entwicklungen.

BGM und Personalmanagement

Betriebliches Gesundheitsmanagement ist ein starkes Zukunftsthema für die Fitnessbranche und so widmet der FIBO CAMPUS ihm auch einen eigenen Themenstrang. Hier erfahren Besucher wie BGM erfolgreich umgesetzt werden kann. Die eigenen Mitarbeiter stehen im Themenstrang „Personalmanagement im Fitness- und Gesundheitsmarkt“ im Fokus. Qualifizierte und motivierte Mitarbeiter sind die Basis des Erfolgs. Unternehmen und Verbände, unter anderem der DSSV, geben am FIBO-Donnerstag Einblick in Konzepte und Best Practices.

Von EMS bis Group Fitnes

Einer der großen Trends der vergangenen Jahre ist zweifelsohne das EMS-Training. Besucher des FIBO CAMPUS erhalten von Ausstellern der FIBO einen Überblick über die neuen Entwicklungen. An Personal Trainer und Fitness Trainer, aber auch an Studioinhaber, die auf der Suche nach neuen Trends für ihr Studio sind, richten sich die Themenstränge Functional Forum und Workout, Aqua Fitness, Body & Mind sowie Step & Dance. Hier gibt es neben der Theorie auch ganz viel Praxis. Das Programm wird unter anderem von den Partnern der FIBO IFAA, Perform Better, das Functional Trainermagazin, Aqua Kolleg, Pure Emotion und dem GluckerKolleg präsentiert.

Wann, wo und wie?

Der FIBO CAMPUS findet von Donnerstag, 4. April, bis Samstag, 6. April im Congress Centrum Ost der Kölnmesse statt. FIBO-Besucher können ihr Messeticket im Ticketshop der FIBO einfach um ein Kongressticket upgraden. Dabei gilt: Ein Ticket, alle Möglichkeiten. Das FIBO CAMPUS Ticket gewährt Einlass zu allen Vorträgen. Dabei können sich die Besucher ihren ganz persönlichen Stundenplan zusammenstellen. Für viele Vorträge können die Teilnehmer wertvolle Fortbildungspunkte sammeln. Um eine bequeme Anreise zu gewährleisten, haben FIBO CAMPUS Teilnehmer die Möglichkeit, den Eingang Ost und das angrenzende Parkdeck Ost nutzen. Ein Tagesticket für den Campus kostet 61 Euro.

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Geben Sie die erste Bewertung zu dieser Nachricht ab! Klicken Sie dazu auf den Bewertungsbalken.