FIBO bewegt den Fitnessmarkt in Südafrika

Die FIBO Global Fitness Africa, die in diesem Herbst zum zweiten Mal stattfand, war erfolgreich. Rund 5.600 Besucher und über 100 Aussteller kamen vom 26. bis 28. Oktober zum Top-Event der Fitnessbranche in Südafrika. Die als Summit und Festival konzipierte Veranstaltung sprach erstmals Fach- und Privatbesucher zugleich an.

Quelle: FIBO Global Fitness Africa

Neben lokalen Anbietern, waren unter den Ausstellern auch internationale Unternehmen der Fitnessbranche wie Dis-Chem Pharmacies, Technogym, Matrix, Miha Bodytec, StimaWell EMS, Bounce Inc oder Dranged. Ihre Teilnahme zeigt die Bedeutung des südafrikanischen Fitnessmarktes, der sich in seinen Trends nicht sehr vom europäischen oder amerikanischen Markt unterscheidet.

So ist beispielsweise die Digitalisierung ein wichtiges Thema: von der Betreuung der Trainierenden über digital ausgestattete Fitnessgeräte bis hin zur Vermessung der eigenen Leistung und dem Teilen derselben in sozialen Netzwerken. Tony Payne, Joint CEO von PentaSystems(Pty)Ltd, dem exklusiven Distributoren von Technogym in Südamerika, sieht einen weiteren Trend in noch „motivierenderen und intensiveren Trainingserlebnissen wie Group Fitness, Functional Training und HIT Training“. Dabei wird gerne in der Gemeinschaft mit Gleichgesinnten trainiert. Competition spielt eine große Rolle ebenso wie der Ansporn wie Athleten zu trainieren. Zudem legen die Trainierenden zunehmend auf ein sie zugeschnittenes individuelles Angebot wert.

Aktuelle Marktentwicklungen und Trends beim Summit

Erste Anlaufstelle für die Fachbesucher war der in Kooperation mit EuropeActive organisierte FIBO Global Africa Summit, bei dem zehn Top-Referenten zu den wichtigsten Branchenthemen sprachen. Unter ihnen waren international renommierte Redner wie Dr. Paul Bedford, Retention Guru aus UK, Sean Turner, CMO der Holmes Place Group, Trevor Brennan, Director Emerging Markets bei Les Mills, Herman Rutgers, Mitbegründer und Board Member bei EuropeActive oder Tony Payne, exklusiver Distributor von Technogym in Südafrika. Dabei ging es um die globalen Fitness- und Wellnesstrends. Die Speaker gaben den rund 80 Delegierten wertvolle Tipps, wie globale Trends für das eigene Business adaptiert werden können, um dauerhaft erfolgreich zu sein und wachsen zu können.

Festival als umfangreiches Fitnesserlebnis

FitBody, FitFood, FitGear, FitTech und FitWear und FitKids: Das von Dis-Chem Pharmacies präsentierte FIBO Global Fitness Festival bot fitnessbegeisterten Privatbesuchern zahlreiche Themenwelten mit zielgerichteten Fitnessprogrammen und Ernährungskonzepten für emotionales Wohlbefinden und einen gesünderen Lebensstil. So hatten die Besucher beispielsweise im FIBO FitStudio die Wahl zwischen über 20 Kursen von Metafit Pro über Barre, HIIT Explosion und Strong by Zumba bis zu Booty Camp. Im Origin Fitnessstudio wurden zahlreiche Trainingseinheiten angeboten, von Gunning über Speed Kinetix und Lisa Raleigh's AB Workout bis hin zu Rebounding.

Die nächste FIBO Global Fitness Africa findet vom 25. bis 27. Oktober 2019 in Johannesburg statt.

Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 5.0 von 5 Sternen bei insgesamt 1 Stimme(n). Klicken Sie dazu auf den Bewertungsbalken.