SensoPro ist nun zugelassenes Medizinprodukt

SensoPro ist ein Koordinationskonzept, das durch zahlreiche Programme in den Kategorien Gesundheit, Fitness und Performance strukturiert und standardisiert ist.

Ob Spitzensportler oder Parkinsonpatienten – laut einer Mitteilung ist die Bandbreite an Menschen, die vom Training am SensoPro profitieren weitläufig, denn auch für den Leistungssportler ist es im Sinne der Verletzungsprävention und der Leistungssteigerung empfehlenswert, das Koordinationstraining unter Belastung vorzunehmen.

SensoPro gibt den Trainierenden über einen Bildschirm Übungen per Video vor. Mit Motivation und Spaß können Erfolge so schon in zehnminütigen Trainingseinheiten erreicht werden. Nach einer gründlichen Einführungsphase durch einen Therapeuten oder Trainer, kann der Patient und Trainierende den SensoPro dank der Bedienerführung eigenständig nutzen, was den Betreuungsaufwand merkbar reduziert. 

Ein weiterer besonderer Vorteil für alle Gesundheitseinrichtungen, die begrenzten Raum für Trainingsgeräte zur Verfügung haben: SensoPro kann mit 6 m² Fläche sehr platzsparend eingesetzt werden. Seit Anfang September ist jetzt auch eine Variante des SensoPro verfügbar, die den Vorgaben für eine Zulassung als Medizinprodukt entsprechen.

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Geben Sie die erste Bewertung zu dieser Nachricht ab! Klicken Sie dazu auf den Bewertungsbalken.