TAC Kunde „Migros Fitness“ ist Europas zweitgrößter Fitness-Anbieter

TAC Kunde „Migros Fitness“ ist unter die größten Fitness-Anbieter europaweit aufgestiegen und hält aktuell den zweiten Platz. Die Migros-Gruppe mit insgesamt 311 Fitnessanlagen vertraut in vielen Clubs auf den österreichischen Softwareanbieter TAC.

Der steirische Software-Anbieter TAC | The Assistant Company und der Vertragspartner Migros-Genossenschafts-Bund arbeiten bereits seit 2014 zusammen. 2017 setzte das Schweizer Retailunternehmen Migros mit der Fitnesssparte rund 388 Millionen Euro um und ist somit gemessen am Umsatz die Nummer 2 auf Europas Fitnessmarkt (hinter David Lloyd Leisure), wie eine Studie von Deloitte & Touche gezeigt hat.

Die Business Software „Club Assistant“ ist das führende System in den Clubs und organisiert Prozesse wie Mitgliederverwaltung, Reservierungen, CRM oder Web-Buchungen. Mehr als 70 Migros-Fitnessanlagen setzen die TAC Software ein. Zu dem Migros-Kundenportfolio von TAC zählen unter anderem die Erlebnisbäder wie Bernaqua oder das Freizeitzentrum Säntispark, aber auch die verschiedenen Kettenformate wie Fitnesspark, FlowerPower Fitness & Wellness, MFIT, die ONE Training Center oder die ELEMENTS Clubs in Deutschland. Der modulare Aufbau des „Club Assistant“ ermöglicht es den Betrieben, je nach Größe und Business-Modell unterschiedliche Funktionalitäten zu nutzen – vom Premium- zum Budget-Fitnessclub oder Freizeitbetrieb mit Hotel-, Tagesgästen und Mitgliedern.

„Es freut uns, dass wir viele Clubs mit unserer Software in täglichen Prozessen unterstützen dürfen. Wir gratulieren dem gesamten Migros-Team und blicken sehr positiv auf die weitere Zusammenarbeit“, so Gernot Tobisch, Director Operations und Hauptverantwortlicher für die Migros-Kooperation.

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Geben Sie die erste Bewertung zu dieser Nachricht ab! Klicken Sie dazu auf den Bewertungsbalken.