FIBO Academy macht Trainer erfolgreich

2018 steigt auf der weltgrößten Fitnessmesse das Weiterbildungsevent des Jahres

Die FIBO macht Trainer, Instruktoren und Kursentscheider fit für die Zukunft. Mit der Academy richtet die Internationale Leitmesse für Fitness, Wellness und Gesundheit 2018 in Köln das Weiterbildungsevent des Jahres aus.

Vom 13. bis 15. April können Teilnehmer ihr Trainings-Knowhow vertiefen, von Branchengrößen exklusives Businesswissen erwerben, mit internationalen Top-Presentern trainieren und neue Trend-Workouts kennenlernen. Für die Teilnahme wird es Fortbildungspunkte geben, die von ausgesuchten Verbänden und Institutionen anerkannt werden.


Mehr Wissen – mehr Erfolg


Mit dem neuen Format reagiert die FIBO auf den Wunsch der Fachbesucher. „In einer so dynamischen Branche wie dem Fitnesssektor ist es wichtig, fachlich stets auf der Höhe der Zeit zu sein“, sagt FIBO-Chefin Silke Frank. Schon jetzt komme jeder fünfte Besucher vor allem zur Messe, um sich fortzubilden. „Da liegt es nahe, dass die FIBO als weltgrößte Fitnessmesse ihr Weiterbildungsangebot in Zusammenarbeit mit der Branche noch weiter ausbaut, um gemeinsam die Trainingsqualität in Studios zu heben und langfristig neue Standards zu setzen.“ Zu den Partnern, welche die Academy fachlich unterstützen, zählen die IFAA – Internationale Fitness Akademie, der Deutsche Fitness und Aerobic Verband (DFAV), das Gluckerkolleg, der Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland (BDY), Perform Better, SAFS & BETA, das IST-Bildungsinstitut, das BECO aqua college, Pure Emotion und Zumba.  


Drei Tage volles Programm

 
Theorie, Praxis und Networking – das sind die drei Säulen der Academy. Im Programmteil Theorie können die Teilnehmer hochkarätige Speaker wie Sportwissenschaftler Prof. Dr. Ingo Froboese, Businesscoach Joe Alexander und den Experten für Gesundheitsprävention durch Stretching, Julio Sans Tolivia, kennenlernen und sich Wissen  aus erster Hand sichern. Es geht um wichtige Businessthemen wie Kundenbindung, Fan Engagement und Digitalisierung sowie um neuen fachlichen Input zu Ernährung, Motivation,

Triggerpoints und Medical Fitness. Im Programmteil Praxis bieten Masterclasses mit internationalen Presentern nicht nur ein einmaliges Liveerlebnis, sondern auch Einblick in neue Group-Fitness-Konzepte auf dem Markt. Eine Lounge zum Networken mit Verbänden, Institutionen, Speakern, Presentern und Ausstellern rundet das Angebot ab. Die Teilnehmer können sich ihr Fortbildungsprogramm nach eigenen Wünschen und Bedürfnissen – und nach Verfügbarkeit – selbst zusammenstellen.


Die ersten Presenter stehen bereits fest


Gleich vier Bühnen sind in der FIBO-Halle 5.1 für die Master Classes der Academy reserviert. Stage 1 bietet Step / Dance.  Stage 2 rückt Body and Mind, Yoga, Pilates, Core und Faszientraining in den Mittelpunkt. Stage Nummer 3 widmet sich Functional Training, Cardio Fitness und Jumping Fitness und auf der Pool Stage lassen sich die neuesten Aqua-Fitness-Trends erleben. Masterclasses zugesagt haben bereits der Norweger Per Markussen, Spezialist für Streetdance, Jazz, House und Kampfkunst, sowie der Presenter, Coach und Instructor Morgan Moreau aus Frankreich, der insbesondere im Freestyle (Step, Lia, Hi-low) Maßstäbe setzt. Ebenfalls dabei ist Sebastian Piatek, Mitgründer von fitnessschool.tv, der als Presenter auf großen Bühnen in mehr als 35 Ländern zu sehen ist und Trainer auf ihrem Weg ausbildet und berät. Auch Pilates- und Faszienspezialistin Christiane Reiter sowie die Yogalehrer Sandra Frielingsdorf und Martin Henniger bieten Academy-Teilnehmern exklusive Masterclasses an. Im Bereich Aqua Fitness geben unter anderem Ina Menne, Ausbildungsleiterin des BECO aqua college, und Aquapilates-Erfinder Mariano Solier inspirierende Sessions. Die Masterclasses im Bereich Aqua Fitness werden 20 Minuten dauern, alle übrigen sind auf 60 Minuten ausgelegt.


So kann ich teilnehmen


Nicht nur ihr Fortbildungsprogramm, auch den Zutritt zur Academy können die Teilnehmer nach ihren Wünschen gestalten: So wird es Tickets für einen, zwei oder alle drei Academy-Tage geben. Das Tagesticket kostet 109 Euro und enthält auch freien Eintritt zur FIBO. Das Zwei-Tages-Ticket gibt es in den Varianten Academy-Freitag und -Samstag oder Academy-Samstag und -Sonntag. Es kostet 169 Euro und ermöglicht ebenfalls den freien Messeeintritt. Das Drei-Tages-Ticket gilt für das gesamte Academy-Programm und die FIBO an allen Messetagen. Es kostet 189 Euro. Alle Tickets sind ab 25. November im FIBO-Ticketshop unter www.fibo.com/fiboacademy erhältlich.


Extra-Benefit: Anamnese-Parcours

 
Für alle Academy-Teilnehmer lohnt sich am FIBO-Freitag und -Samstag auch ein Besuch des Kongressbereichs der Messe. Hier beleuchtet die FIBO ein zentrales Zukunftsthema der Branche: den Kunden durch eine fundierte Bestandsaufnahme ihres Fitness- und Gesundheitszustands ein individuelles Trainingsprogramm anbieten zu können und sie so langfristig zu binden. Um hier die besten Lösungen, die optimalen Geräte und die richtigen Konsequenzen aus den Ergebnissen zu ziehen, bietet die Messe gemeinsam mit dem DFAV e. V., unter Leitung seines Ausbildungsdirektors Prof. Dr. Theodor Stemper und des Vorsitzenden Volker Ebener einen der größten und informativsten Anamnese-Parcours an. Das Projekt wird unterstützt von der F&G (dem Verbandsorgan des DFAV), dem Bundesverband der Gesundheitsstudios Deutschland (BVGSD) sowie Mitarbeitern der Universität Wuppertal und des GluckerKollegs.

Der Parcours stellt einen beispielhaften Ablauf vor, den Trainer live auf der Messe ausprobieren können: Nach dem Ausfüllen eines ausführlichen Anamnese-Fragebogens geht es zu fünf Stationen, an denen eine umfassende Körperanalyse vorgenommen wird sowie Ausdauer, Kraft, Beweglichkeit und Koordination getestet werden. Teilnehmer können hier lernen, wie ein solcher Anamnese Parcours idealerweise aufgebaut werden sollte. Außerdem können sie eine Auswahl an Geräten und Tools testen, die sich nach Ansicht der Wuppertaler Sportwissenschaftler für die Anamnese eignen. Die Teilnahme ist kostenlos, aber nur mit Termin möglich. Interessenten sollten sich daher vorab über den FIBO-Ticketshop unter www.fibo.com/anamneseparcour für den Anamnese Parcours anmelden.

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Geben Sie die erste Bewertung zu dieser Nachricht ab! Klicken Sie dazu auf den Bewertungsbalken.