Cup&Cino begeistert Kaffeefans am Messestand in Hamburg

Für das Hövelhofer Kaffeeunternehmen war die Beteiligung an der führenden Gastronomiemesse ein voller Erfolg. Denn Firmengründer Frank Epping präsentierte seine Weltinnovation: Die erste selbst entwickelte Kaffeemaschine Barista One. Nicht nur die Besucher der Messe, sondern auch die Experten der Branche waren von diesem Kaffeesystem restlos begeistert.

Frank Epping und Neven Subotic auf dem CUP&CINO Messestand

Die Sensation auf der INTERNORGA 2017: BARISTA ONE von Cup&Cino

Nach zwei Jahren Entwicklungszeit war es am 17. März 2017 in Hamburg endlich so weit. Frank Epping, Gründer von CUP&CINO, präsentierte einem interessierten Publikum zum allerersten Mal das neue Kaffeesystem BARISTA ONE. Denn diese neue Kaffeemaschinengeneration vereint alle Stärken und Eigenschaften von zwei im Markt etablierten Systemen: der Premium-Halbautomaten und die der leistungsstärksten Vollautomaten. Zur Differenzierung von herkömmlichen Kaffeemaschinen steht beim Design des in zweijähriger Entwicklungsarbeit von CUP&CINO ersonnenen Hybrides die traditionelle italienische Zubereitung mit Hebeltechnik im Fokus. „Wir wollten mit dieser echten Innovation die besten Teile beider Kaffee- Maschinenwelten zusammenbringen, nämlich High-Tech und Tradition“, sagt Frank Epping. Die technisch gelungene Kombination erfüllt damit exakt die speziellen Bedürfnisse von drei Hauptzielgruppen: Bäcker, Systemgastronomen und Hoteliers.

Die Attraktivität der BARISTA ONE auf der INTERRNORGA spiegelte der große Besucherandrang auf dem Messestand wider. So war es für die Interessenten nicht immer leicht einen freien Mitarbeiter des Kaffeeunternehmens für ein persönliches Gespräch zu bekommen. „Wir sind mit den Besucherzahlen und Gesprächen dieser Messe sehr zufrieden“, erklärt Vertriebsleiter Dominik Düsterhus und fährt fort: „Insbesondere das Interesse und die Begeisterung der Branche an der BARISTA ONE zeigen uns, dass sich die Arbeit der vergangenen Monate gelohnt hat.“


Besuch von Fußballstar Neven Subotic

Neben der Präsentation dieses neuen Kaffeesystems gab es ein weiteres Highlight. Am Messesonntag kam Fußballprofi Neven Subotic vom 1.FC Köln zum Messestand von CUP&CINO. Anlass war die Neugründung der CUP&CINO Foundation, die in den kommenden 5 Jahren gemäß dem Motto „FAIR COFFEE WORLD“ Projekte der Neven Subotic Stiftung in Äthiopien unterstützt. Mit den Spendeneinnahmen der CUP&CINO Foundation werden im ersten Jahr vier Brunnen und Hygienestationen in einem der ärmsten Kaffeeländer gebaut um die Lebensbedingungen der Kinder deutlich verbessern zu können. Der Cup&Cino Partner im sozialen Projekt hat schon 69 Brunnen in Äthiopien gebaut und stand für Fragen rund um die Projekte zur Verfügung. Zudem stellte sich der Kicker für Fotos im Rahmen einer Autogrammstunde zur Verfügung, worüber sich nicht nur die Fußball-Fans am Messestand freuten.

 

 

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Geben Sie die erste Bewertung zu dieser Nachricht ab! Klicken Sie dazu auf den Bewertungsbalken.